Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 das tor und die mauer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Draka
Legende!
Legende!
avatar

Anzahl der Beiträge : 1886
Anmeldedatum : 25.03.13
Alter : 28

BeitragThema: das tor und die mauer    Do März 26, 2015 11:26 pm

...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Draka
Legende!
Legende!
avatar

Anzahl der Beiträge : 1886
Anmeldedatum : 25.03.13
Alter : 28

BeitragThema: Re: das tor und die mauer    Fr März 27, 2015 11:14 pm

die gruppe kam endlich am tor an. Mrenschen von okara vertrauten den orks und zeigten den weg zur stadt. Am tor standen einige bewaffnete wachen auf den mauern. ,,wen ihr näher kommt werden wir euch angreifen. Last alle gefangenen frei und in die stadt gehen und verschwindet wieder.“ Rief einer der wachen. Tarog wollte gerade antworten als das tor auf ging und eine fremde person auf sie zu kam, sie wurde von 2 stark gerüsteten kriegern begleitet, ihre arme wahren leicht am körper angelegt. ,,was tut ihr da? Sie werden euch einfach so töten.“ rief die wache wieder. Doch die person die raus gekommen war hob einfac h die hand, als zeichen das e r ruhig sein sollte. Nach den drein kam ein weiterer krieger heraus. Es war der der voraus gegangen war. ,,ich bin samara und die stadt halterin. Ich wurde infomioert was ihr vor habt und was eure absichten sind. Ich bin gewillt eure weiteren punkte anzuhören.“ Sprach sie zu tarog. ,,wie bitte, ihr wollt die wirklich rein lassen?“ rief die wache nun enpört. ,,ihr wisst nichts über sie. da her hört auf mit euren vorurteilen.“ Rief sie zu denen. Dann wand sie sich tarog genau zu. Kommt rein wir sollten reden aleine unter uns. Da für gehen wir am besten in den palast.“ Sprach sie uns wartete auf ihn. Tarog nickte. last die die krieger frei.“ Rief er doch von der sklaven königin war kein wort. Nach seinen worten gingen sie zum palast.

TBC: palast.

Takari wusste nicht so ganz was sie von allem halten soll. So wenig vertauen die menschen von okara hatten, hatte takari anders rum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Gast
Gast



BeitragThema: Re: das tor und die mauer    So März 29, 2015 8:15 pm

Endlich standen sie vor dem Tor der Stadt und gab Kaliska die Hoffnung sich ausruhen zu können ihre armen Füße entlasten zu können. Takari sah trotzdem noch nicht erleichterter aus, sie vertraute den Menschen hier wohl wirklich nicht, aber besser wars, man wusste schließlich nie. Nachdem Tarog mit der Stadthalternin vorgegangen war, holte sie etwas zu Essen aus ihrer Tasche und gab Ahyoka etwas davon, die sich schon hungrig das Maul leckte. "Möchtest du auch was?" fragte sie und lächelte Takari warm an.
Nach oben Nach unten
Draka
Legende!
Legende!
avatar

Anzahl der Beiträge : 1886
Anmeldedatum : 25.03.13
Alter : 28

BeitragThema: Re: das tor und die mauer    Mo März 30, 2015 12:35 am

Takari sah sie an. ,,ich würde gerne…“ sprach sie und hielt inne. Ein Krieger vom clan der schwarzen sonne. ,,dein bruder möchte dich sehen, im palast.“ Sprach er und ging wieder. Sie sah ihm nach und nickte. ,,also gut, dann auf zum palast, komm bitte mit Kaliska.“ Sprach sie und ging vor ihre greifin ging auch mit.
Takari TBC: palast
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Gast
Gast



BeitragThema: Re: das tor und die mauer    Di März 31, 2015 8:56 pm

Kaliska sah Takari fragend an, als sie anfing etwas zu sagen, aber just unterbrochen wurde. Bevor sie aber fragen konnte, was sie denn so eben sagen wollte, ging sie schon voraus zum Palast. Sie fragte sich, was Takari ihr sagen wollte, was sie gerne würde. Was es auch immer war, was auch immer sie sagen wollte, sie würde versuchen ihr das zu geben, was sie sich wünschte. Ihre Wölfin war ebenfalls schon los gelaufen und Kaliska eielte schnell hinter ihnen her.

TBC.: Palast
Nach oben Nach unten
Draka
Legende!
Legende!
avatar

Anzahl der Beiträge : 1886
Anmeldedatum : 25.03.13
Alter : 28

BeitragThema: Re: das tor und die mauer    Di Sep 20, 2016 8:49 pm


Die beiden wächterinen kamen zum tor und sahen das sich alle die mit wollten sich langsam eingefunden hatten. Grish kam zu draka. ,,nazgrel und sein clan bleiben, wir werden also ohne ihm los müssen.“ Sprach er zu ihr und draka nickte. ,,aufsitzen es geht los!!“ rief sie. Gleich nach ihren worten schwangen sich alle auf ihre Wölfe und alle machten sich auf dem weg.
TBC: Krunnag/ das weite land
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Lorgan
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 13.07.16

BeitragThema: .   Mi Sep 21, 2016 7:44 pm

CF: Palast
Lorgan betrachtete das Tor. Nun dauert es nicht mehr lange und dann fängt es an, dachte er bei sich. Der Ostling erkannte Grish, den Wächter, denn er auf dem Übungsplatz kennengelernt hatte, wieder. Lorgan saß auf den Befehl hin auf seinem Schlachtross auf, auf welchem er neben den ganzen Wächtern auf ihren Wölfen, sehr auffällig war und ließ es los galoppieren.
TBC: Krunnag/das weite Land
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: das tor und die mauer    

Nach oben Nach unten
 
das tor und die mauer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neumond im Düsterwald
» er hat ne dicke mauer aufgebaut

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Okara-
Gehe zu: