Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kaserne der königlichen Garde

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
AutorNachricht
Ceridwen
i súle taurion - des Waldes Atem
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 23.05.16
Alter : 22

Charakter der Figur
Alter: 3194 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   Mi Okt 05, 2016 8:53 pm

Ceridwen hörte Morgon zu, doch sie konnte die fehlende Einsicht nicht verstehen, welche bei ihr herrschte. Morgon schien recht stolz auf ihr Werk zu sein und meinte, Andere würden es auch als schön empfinden.
Ceridwen rollte die Augen.
Nun, vermutlich wäre dies bei anderen Orks der Fall!
Doch sie war eine Elbe und sie zog dieses Kind nun als Kind ohne Vergangenheit auf, nicht als Orkkind.
Sie würde versuchen einen Menschen, vielleicht sogar eine Elbe aus der kleinen Orkin zu machen; eine junge Dame wenn möglich.

Ceridwen war nicht bewusst, dass Morgon bereits als Teenager galt, denn ihr Verhalten ähnelte eher einem Kind, und die Elbe kannte sich in der Zeitrechnung und Alterung der Orks nur unzureichend aus.  

___________________________________________




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulfgar
Stabsrittmeister der Garde
avatar

Anzahl der Beiträge : 477
Anmeldedatum : 13.01.16
Alter : 35

Charakter der Figur
Alter: 35
Geschlecht: männlich

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   So Okt 09, 2016 1:16 am

Kurz vor Sonnenuntergang drang der erste Gefechtslärm in das Frauenhaus der Kaserne.

___________________________________________
Für Vaterland und König
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgon o Mordor
Morgon - Anhängsel mit Schlappohren
avatar

Anzahl der Beiträge : 2670
Anmeldedatum : 30.05.16

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   So Okt 09, 2016 1:42 pm

Morgon spitzte die Ohren. Die junge Orkin hörte etwas von draußen und versuchte durch das Aufstellen der Ohren mehr von diesen Geräuschen einzufangen. "Heee Ceri!" quiekte sie dann und wackelte mit den Fingern. "Ich glaube da draußen geht irgendwas vor sich ich kann es ganz deutlich hören!" Sie begann wie üblich wenn sie aufgeregt war, auf und ab zu hüpfen und versuchte auf den Fenstersims zu gelangen der für sie noch ein klein wenig zu hoch lag. Durch das Hüpfen wollte sie die fehlende Körpergröße ausgleichen und nach kurzer Zeit gelang ihr dies letztendlich auch. "Ceeeeeeri! Komm her da draußen geht was vor sich du musst unbedingt mal gucken kommen!" Sie war richtig aufgeregt, beinahe überdreht und hielt die Nase in den Wind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceridwen
i súle taurion - des Waldes Atem
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 23.05.16
Alter : 22

Charakter der Figur
Alter: 3194 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   So Okt 09, 2016 5:20 pm

Ceridwen bemerkte Morgons Aufregung; sie sah ihr dabei zu wie zuerst die Ohren sich aufstellte , sie zu hüpfen begann und schließlich aufgeregt am Fenster stand und die Elbe auf die Gefechtsgeräusche außerhalb des Frauenhauses aufmerksam machen wollte.
Ceridwen runzelte die Stirn, Besorgnis machte sich erneut in ihr breit, die Unbeschwertheit ihres kleinen Geplänkels zuvor war vergessen.
Sie wusste, dass nun die Kämpfe in vollem Gange sein mussten, denn die Geräusche wurden lauter und kamen näher an die Stadt heran. Die Frauen im Frauenhaus konnten die Laute des Gefechts vor der Stadt Rohans deutlich vernehmen.
Ceridwen sah zu Morgon herab. In den Augen blitzte es verräterisch auf, denn die Sorge um die Soldaten und insbesondere Wulfgar drängte sie dazu, hinaus zu reiten. Doch dieses Gefühl verdrängte die Elbe vehement; sie wusste, es brächte nichts ein.
Es war lange Zeitalter her, dass die Elbe an einem Krieg teimgenommen.
Zuletzt unter Oropher, König Thranduils Vater, hatte die Nandor nach ihren Klingen gegriffen und sich an einem großen Kampf beteilligt.

"Ich höre es auch. Dies sind die ersten Geräusche des Kampfes welche in die Stadt dringen. Bald wird der Kampf zwischen Menschen und Orks die Stadt erreicht haben.
Wir müssen gewappnet sein!
", erklärte die Elbe Morgon gegenüber.

Ihr Blick wanderte zum Fenster um hinaus zu blicken, doch sehen konnte sie noch nichts. Dies war nicht umbedingt schlecht, doch es beruhigte sie dennoch nicht.
Ihre Haltung änderte sich und ihre Gedanken wanderten zu den Malebranche auf dem Tisch.

___________________________________________




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgon o Mordor
Morgon - Anhängsel mit Schlappohren
avatar

Anzahl der Beiträge : 2670
Anmeldedatum : 30.05.16

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   Mo Okt 10, 2016 9:02 pm

Morgon ließ das Fenster Fenster sein und huschte hinüber zu ihrer Liegestätte. Dort hüpfte sie hinauf und rollte sich auf der zugegeben sehr kuscheligen Decke ein. Sie seufzte mehrmals schwer und besah Ceridwen die noch immer am Fenster stand. "Du willst zu ihm oder? Und ich werde es nicht verhindern können?" Sie ließ die Ohren wieder hängen- sie hatte für Ihren Geschmack genug Kampflärm gehört. "Wenn du willst kannst du ruhig zu ihm gehen. Ich würde es verstehen. Immer hin ist er der Mann den du liebst... und ich... naja mich hast du ja letztendlich auch nur durch Zufall im Wald gefunden und ich möchte den zwei sich Liebenden ja auch nicht dauerhaft im Weg stehen." Morgon sagte nicht das sie sich große Sorgen darum machte das Ceridwen nach draußen ritt, denn ihr hätte ja sonst was passieren können. "Ich glaube nicht das die Orks uns was tun werden.  Ich meine... Wenn fast alle Orks sind wie ich dann gibt es doch bestimmt keine Probleme. Man muss nur miteinander reden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceridwen
i súle taurion - des Waldes Atem
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 23.05.16
Alter : 22

Charakter der Figur
Alter: 3194 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   Mo Okt 10, 2016 9:14 pm

Ceridwen sah Morgon zu wie diese sich vom Frnster abwandte und sich auf dem Bett niederließ. Scheinbar interessierte sie sich nicht länger für das Geschehen vor dem Fenster.
Ceridwen hörte den Worten zu und erfuhr durch die Wortwahl, dass es Morgon nicht so lieb sein könnte wie sie behauptete und schüttelte gleichsam den Kopf.
"Das ist nicht möglich. Und ich habe zudem nicht vor.", sagte die Elbe und wusste es würde keinen Sinn ergeben in die Stadt hinaus zu laufen, denn dies bedeutete ungewisse Gefahr und Wulfgar würde es nicht wollen, noch sollte Ceridwen sich zu sehr in die Geschicke der Menschen eimmischen. Das hatte die Elbe schon genug.
Wenn sie auch noch einige Dinge tun würde, die in der Stadt neu und anders sein würden, wollte sie sich nun trotzdem nicht in die Kämpfe einmischen.
Sie ahnte es würde nichts einbringen. Die Soldaten würden ihre eigene Stadt zu verteidigen wissen. Dies zumindest hoffte sie stark.
Zu viele Kriege hatte sie gesehen und zu viele Kämpfe gefochten um sich über solche zu freuen unf mied sie wenn es möglich war.

___________________________________________




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgon o Mordor
Morgon - Anhängsel mit Schlappohren
avatar

Anzahl der Beiträge : 2670
Anmeldedatum : 30.05.16

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   Mo Okt 10, 2016 11:24 pm

"Was hast du nicht vor? In die Stadt zu laufen? Ich weiß ganz genau das du es willst weil du Wulfgar liebst und ihm beistehen möchtest!" Ja wenn Morgon wollte konnte sie ungeniert ehrlich sein und während sie das sagte zwirbelte sie ihre 3 Haare zurecht. "Ich finde die Menschen machen sich viel zu viele Gedanken um Dinge die gar nicht so schlimm sind wie sie scheinen." Nur noch die Augen schauten jetzt aus der Decke heraus und Morgon ließ sie blitzen. Es sah schon irgendwie witzig- aber auch gefährlich aus wie sie so da lag. Eine Beule in der Decke aus deren schwarzem Inneren ein paar kleine eindringlich schauende Augen starrten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceridwen
i súle taurion - des Waldes Atem
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 23.05.16
Alter : 22

Charakter der Figur
Alter: 3194 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   Di Okt 11, 2016 8:08 pm

Ceridwen sah zu Morgon wie sie sich in der Decke versteckte und nur noch die blitzenden Augen zu sehen waren. Sie ligte so halb aus der Decke heraus und kauerte dort.
Die Elbe hingegen ging auf das Bett zu, hockte sich davor hin und setzte sich dann auf den Boden, um Morgon auf Augenhöhe zu begegnen.
"Fürwahr, ich liebe ihn und möchte ihm beistehen. Doch weniger möchte ich im Kampf tätig sein, denn zu Viele habe ich schon geführt.
Und im Menschenvolk kämpfen Frauen selten mit; anders als in alter Zeit.
", sagte sie nun zu dieder und senkte den Blick.
Eine Weile lang dachte sie nach und ging in sich, doch was sie gesagt hatte war wahr, denn wirklich scheute die Elbe sich vor weiteren Kriegen; zu kurz war die Zeit seit dem Ringkrieg.

___________________________________________




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulfgar
Stabsrittmeister der Garde
avatar

Anzahl der Beiträge : 477
Anmeldedatum : 13.01.16
Alter : 35

Charakter der Figur
Alter: 35
Geschlecht: männlich

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   Do Okt 13, 2016 12:31 am

das Tor >>>


Es war bereits stockfinstere Nacht, als der Kampfeslärm endlich verebbte. Auch danach dauerte es noch einige Zeit, bis das Klappern vieler Pferdehufe den Rückkehr des Hauptteils der Garde ankündigte. Die Reiter kehrten in Reih und Glied in den Standort zurück, doch die erste Eskadron bildete heute nicht die Spitze. Nachdem das Adrenalin langsam aus seinem Körper wich, spürte Stabsrittmeister Wulfgar zum ersten Mal den Schmerz seiner Verwundung. So konnte er seine Rohirrim diesmal nur langsam und unter kaltem Schweiß in die Kaserne zurückführen. Nach und nach machte sich auch der Blutverlust bemerkbar, der sein Wams unter der Rüstung an der linken Seite bereits rot verfärbt hatte. Zunächst war es nur ein leichter Schwindel und er biß die Zähne zusammen wie immer. Doch nach und nach wurde es immer schlimmer und kurz vor dem Tor der Kaserne wurde ihm schwarz vor den Augen. Er glitt aus dem Sattel und schlug schwer auf dem Boden auf. Ein entsetzter Aufschrei rannte die Reihen seiner Männer entlang und die ersten sprangen aus dem Sattel und gingen neben ihm auf die Knie.

___________________________________________
Für Vaterland und König
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgon o Mordor
Morgon - Anhängsel mit Schlappohren
avatar

Anzahl der Beiträge : 2670
Anmeldedatum : 30.05.16

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   Do Okt 13, 2016 9:19 am

Morgon hockte noch immer unter der Decke und ließ nur ihre Augen herausblitzen. "Ich war noch nie in einem Krieg" flüsterte Morgon leise und wackelte mit den Ohren, was Ceridwen natürlich nicht sehen konnte da ja nur die Augen aus der Decke herauslugten. "Mh.... naja aber ich glaube er würde sich freuen wenn du ihm helfen würdest...oder?" Da Morgon keine Ahnung von Kriegen und Soldaten hatte wusste sie natürlich nicht das Frauen eher selten in den Krieg zogen und Elbinnen schon gleich gar nicht. Während sie sah das Ceridwen ihren Gedanken nachhing ließ sie blitzschnell ihre Hand nach vorne schnellen und zupfte ihr am Haar. Dann verschwand sie komplett unter der Decke und quietschte und knurrte vergnügt. Sie wollte Ceridwen dazu animieren mit ihr Verstecken zu spielen... Das die Elbe sich allerdings wirklich Sorgen um Wulfgar und um den Kampf machte das verstand sie natürlich noch lange nicht obwohl sie sich in den letzten Wochen schon sehr gut entwickelt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceridwen
i súle taurion - des Waldes Atem
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 23.05.16
Alter : 22

Charakter der Figur
Alter: 3194 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   Mo Okt 17, 2016 9:17 pm

Ceridwen nickte auf Morgons Kommentar hin und meinte, dass sie dafür auch dankbar sein dürfe, denn Krieg war nichts Schönes oder Angenehmes und jeder, der an einem teilgenommen habe, vergesse es nicht.
Noch immer konnte auch Ceridwen sich an die Schlachten erinnern in denen sie mitgekämpft hatte.
Die Elbe verzichete daauf, Morgon zu erklären, dass Frauen eher selten in den Krieg zogen und ging nicht darauf ein, als diese meinte, Wulfgar würde sich über Ceridwens Unterstützung freuen. Sie wusste nicht, dass der Rittmeister bereits auf dem Rückweg, noch ahnt sie dass er im Hof zusammen gebrochen war.
Hätt sie dies gewusst wäre sie in den Hof gelaufen, doch so hatte ihre innere Aufregung einen anderen, wenn auch ähnlichen Grund. Sie hörte zwar den Tumult in der Nähe des Frauenhauses und einige Rufe der Männer, doch konnte sie die Worte nicht vernehmen und so trat sie auch noch nicht auf den Gang hinaus.
Die Nandor sah zu Morgon, oder vielmehr zu der Bettdecke, unter welcher die junge Orkin verborgen war und wünschte sich die Unbeschwertheit der Jugend zurück, wie viele Erwachsene.
Doch die Last der Jahre lag schwer auf ihren Schultern und in diesem Moment, da war sie der Welt müde. Eine tiefe Sehnsucht nach dem Meere und jenem fernen Lande weit ausserhalb der Welt, nur auf dem geraden Wege zu erreichen, erfüllte ihre Seele.
Auf die Augen der Elbe legte sich ein sehnsuchtsvoller, beinahe trauriger Schimmer. Eine Müdigkeit wie von Jahren überfiel sie. Und leichter Kopfschmerz bohrte sich in ihre rechte Schläfe.

___________________________________________




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulfgar
Stabsrittmeister der Garde
avatar

Anzahl der Beiträge : 477
Anmeldedatum : 13.01.16
Alter : 35

Charakter der Figur
Alter: 35
Geschlecht: männlich

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   Di Okt 18, 2016 3:17 pm

Wulfgar wurde von vier kräftigen Männern aufgehoben und die letzten Meter bis zum kaserneneigenen Lazarett gebracht. Dort kümmerte man sich umgehend um den Stabsrittmeister.

Nur kurze Zeit nach diesem Vorfall, es war mitten in der Nacht, betrat eine Frau mit leichten Schritten das Frauenhaus. Sie war Mitte zwanzig und ihr ganzes Äußeres und ihr Auftreten verrieten, daß sie mit beiden Beinen fest mitten im Leben stand. Ihr Gesicht war ernst und sie klopfte nervös die Finger gegeneinander. Sie fing an einem Ende des Flures an und klopfte an jede Tür, bis ihr schließlich eine braunhaarige Elbe die Tür öffnete. Für einen Moment erhellte sich ihr Gesicht, als sie sah, daß sie gefunden was sie gesucht hatte, doch dann trat wieder der ernste Gesichtsausdruck auf ihr Antlitz. "Verzeiht die nächtliche Störung. Mein Name ist Heletta - ich bin die Frau des Rittmeisters Peir und wir sind gut mit Wulfgar befreundet. Mein Mann gab mir Bescheid und bat mich, euch in diesen schweren Stunden zur Seite zu stehen. Kann ich etwas für euch tun?"

___________________________________________
Für Vaterland und König


Zuletzt von Wulfgar am Do Okt 27, 2016 12:16 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgon o Mordor
Morgon - Anhängsel mit Schlappohren
avatar

Anzahl der Beiträge : 2670
Anmeldedatum : 30.05.16

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   Di Okt 18, 2016 6:10 pm

Es hatte geklopft. Sofort schoss Morgon unter der Decke hervor und rannte so schnell sie konnte zur Tür- doch Ceridwen hatte bereits geöffnet und so stoppte sie mit einer Vollbremsung und rauschte beinahe von hinten in ihre Beine. Nachdem sie gestoppt hatte schob sie den Kopf vorsichtig zwischen Ceridwens Knien nach vorne und schaute nach oben. Eine Frau stand vor der Tür und ihrem Gesichtsausdruck nach zu urteilen schien sie besorgt zu sein. Vorsichtig streckte Morgon ihr die eigene Hand entgegen und wartete darauf das sie den Gruß erwiderte. "Wer ist das Ceri?" wollte sie dann wissen, hielt aber die Hand weiter nach oben und aus dem Augenwinkel heraus registrierte sie auch jede Bewegung die die Fremde tat. Ganz offenbar war es eine Frau aus Rohan- sie roch nach Pferd wie so ziemlich alle Bewohner die sie bisher getroffen hatte. Tja so ein Ork hat eben eine gute Nase, das konnte sie nicht leugnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceridwen
i súle taurion - des Waldes Atem
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 23.05.16
Alter : 22

Charakter der Figur
Alter: 3194 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   Di Okt 18, 2016 10:06 pm


Als es an der Türe klopfte trat Ceridwen auf diese zu und öffnete geschwind, denn sie hoffte auf Neuigkeiten und fürchtete sich dennoch davor. Es war keine Ahnung, denn mehr ein Gefühl, dass sich nun in ihr breit machte und in den ersten Augenblicken entschied, dass ihr der Anblick der jungen Rohir missfiel.
Diese schien freundlich und stellte dich nun als Heletta vor.
Morgon, sich mittlerweile um Ceridwens Beine befindend, wollte also wissen wer die Frau war und die Elbe legte ihr eine Hand auf den Kopf. Zufrieden stellte sie fest dass die Kleine der Fremden die Hand reichte, doch das leichte Lächeln welches daraus entstand verschwand in jenem Moment da Heletta den Grund ihres Besuches ansprach.
Alarmiert riss die Elbe die Augen auf und ein Zittern durchlief ihren Körper, ein kalter Schauer rann über ihren Rücken.
Sie wusste es war etwas geschehen - doch was?
"Was ist mit ihm geschehen?", rief sie erschrocken aus.
Ihre Stimme klang rau und unfreundlich, doch dies lag eher daran dass die Nandor sich sorgte und keine Zeit mit Freundlichkeiten vergeuden wollte.
Ihre Gedanken wanderten zu der Schlacht. Immer wieder kam sie zu dem Entschluss dass Wulfgar etwas Schlimmes zugestoßen sein musste.
Tränen traten in ihre Augen, welche brannten. Bleich war sie geworden.
So stand sie nun da, an den Türrahmen gelehnt, und starrte die junge Frau vor sich an. Den Tod ihres Geliebten als Gewissheit versuchte sie sich auf den Beinen zu halten.
Ihre Knie wurden weich. Mühevoll versuchte die Elbe sich zusammen zu reißen, doch es misslang.
Ihr Gesicht verzerrte sich schmerzerfüllt. Ihre Gedanken rasten. Bilder schoben sich vor ihr geistiges Auge.
Bilder des Rittmeisters, wie er von den Pfeilen der Orks getroffen oder von einem Schwert verletzt würde; das Rot des Blutes breitete sich aus und die Vorstellung nahm Überhand.
Mit einem Male gaben ihre Beine nach, sie sank zu Boden.
Auch wenn sie noch versuchte sich mit den Armen aufzufangen, so sackte sie in den Knien ein und fand sich auf dem Boden wieder, schluchzend; sie spürte die Tränen heiß über ihre Wangen rollen.
Einen Moment lang wurde es schwarz vor ihren Augen, doch dies verging wieder.
Die Angst blieb. Die Angst, welche sich zu Panik steigerte.
Die Sorge nun die endgültige Nachricht zu bekommen.

___________________________________________




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulfgar
Stabsrittmeister der Garde
avatar

Anzahl der Beiträge : 477
Anmeldedatum : 13.01.16
Alter : 35

Charakter der Figur
Alter: 35
Geschlecht: männlich

BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   Mi Okt 19, 2016 1:49 pm

Heletta musterte Morgon leicht verwirrt, gab ihr jedoch kurz die Hand, bevor sie Ceridwens Reaktion wieder ganz in Anspruch nahm. Unwillkürlich hob sie die Hände vor den Mund sah die Elbe erschrocken an. "Ihr wißt noch gar nichts..." Sie hielt einen Moment inne, um ihre Gedanken zu ordnen, wie sie Ceridwen den Sachverhalt schildern sollte. Diese Zeit jedoch reichte aus, daß Ceridwen vor Angst einen Schwächeanfall bekam und in der Tür zusammenbrach. Heletta stand so ungünstig zu ihr, daß sie keine Chance hatte sie aufzufangen. Jetzt hockte sie sich neben Ceridwen auf den Boden und hob ihren Oberkörper an, so daß sie sich stützend hinter sie setzen konnte. "Bitte, beruhigt euch, es ist nicht so schlimm, wie ihr gerade denkt. Bitte, ich wußte doch nicht, daß ihr noch nichts mitbekommen habt, sonst hätte ich euch doch zuerst gesagt, was passiert ist. Er lebt - Wulfgar lebt, aber er wurde verwundet und verlor zu viel Blut."

___________________________________________
Für Vaterland und König
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kaserne der königlichen Garde   

Nach oben Nach unten
 
Kaserne der königlichen Garde
Nach oben 
Seite 18 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» 100pkt.Rote Garde liste...
» [100][DF] Doomshuttle + 3 x Pilot d. Roten Garde
» Alte Garde- -Doda..
» TIE Interceptor der roten Garde - Modifikationen
» Turnierlisten für Einsteiger und kleines Geld

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Edoras-
Gehe zu: