Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Im Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11 ... 21  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Do März 28, 2013 8:17 pm

Am Abend des nächsten tages hatte Franuim einen Entschluss gefasst: Da sein Pferd offensichtlich in der nächsten zeit verschollen bleiben würde, würde er weiter ziehen, in eine andere gegend.
Er hatte von Ländern weiter im Westen gehört, diese wollte er kennenlernen.
Also machte er sich auf zum Weg aus dem Wald heraus.

---------> Alte Nachtwaldstraße
Nach oben Nach unten
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Im Wald   Do Apr 18, 2013 10:27 pm

<< Erebor
Thorinarada ritt auf Níra in den Wald. Erst als sie schon weiter drin war realisierte sie dies, das Níra in den Düsterwald lief war nichts ungewohntes aber das sie sich nicht auf dem Weg hielt sondern einfach in den Wald lief war Nyla neu. "Níra, wo sind wir?" fragte sie nun und das Pferd blieb stehen. Es war dunkel hier drinnen, auch wenn es eigentlich hellichter Tag war und die Sonne schon schien.... sie drehte das Pferd doch sie sah nirgendwo etwas das aussehen würde wie ein Weg. Sie trieb ihr Pferd an und im schnellen Trab ritten sie durch den dunklen Wald doch immernoch war kein Weg zu finden. Thorinarada beschloss abzusitzen und denn Weg zu Fuß fortzführen da sie spürte das ihr Pferd noch weniger sah als sie selbst und sehr unsicher lief. Die dunkle Reiterin führte ihr Pferd vorrann und von aussen hätte man beide gar nicht gesehen denn keine der beiden trug irgendetwas helleres an sich als die Haut. "Wieso bist du hier reingelaufen? Und dann auch noch vom Weg abgekommen?" fragte sie doch ihre Stute antwortete nicht wurde nur noch langsamer. "Was ist los?" fragte Nyla, blieb stehen und drehte sich zu ihrem geliebten Pferd um. Meinst du ich weiß nicht was in der letzten Zeit mit dir los war? Ich war nur so still weil ich dachte das du das diesmal alleine hinbekommst, aber das hast du nicht, und auch deine Cousins konnten dich nicht heilen. Nichtmal die liebe Valier, Elen. Du musst diesen Kerl vergessen, Nyla, wie lange diene ich dir jetzt schon treu? Ich will dir nur helfen! kam es als antwort von ihrer Stute und ihre Augen funkelten besorgt, das konnte sie in dem schwachen Licht grade so ausmachen. Níra, das weiß ich, und ich versuche es, ich habe schon viel unternommen und viele Gedanken darüber gemacht was wir als nächstes Tun werden. Wir werden jetzt erstmal was hier bleiben. Wieso bist du dir da so sicher? Wir haben uns verlaufen, geb es zu. Nein. Doch, das haben wir. Nein, haben wir nicht! Haben wir wohl!Nein! Doch! Nein! Nein! Nein! Und nochmals Nein! Wir finden den Weg wieder... vor heute Abend noch... Wieso bist du dir da so sicher? Ich habe es versprochen. damit beendete sie das Gespräch und ging weiter, mit ihrer Stute. Immer tiefer gingen sie in den Wald, obwohl sie dies nicht wussten und hofften bald auf den Weg oder auf das Ende des Waldes zu treffen.

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Im Wald   Fr Apr 19, 2013 8:07 pm

Jetzt irrten sie ungefähr schon seit zwei Stunden im Wald umher... es zerrte an den Kräften vorallem da sie nicht wusste ob sie bald draußen war oder ob sie immer weiter in den Wald liefen. Wo bin ich? fragte sie sich und drehte sich einmal im Kreis ehe sie sich auf die Erde fallen ließ. Sie starrte in die Luft... beziehungsweise in das dichte Blätterdach durch das sie leicht die Sonne schimmern sah. Sie stand noch nicht ganz am Himmel... also konnte es nicht spät sein. Sie öffnete ihre Tasche und nahm sich ihre Wasserflasche heraus. Sie nahm einige große Schlücke und packte die Flasche wieder weg. Sie durchsuchte ihre Tasche auf Dinge die essbar waren... zwei Tomaten, eine Birne und etwas Käse. Nichtmal Brot hatte sie eingepackt... die Birne nahm sie und ass sie. Sie brauchte Kraft um wieder aus dem Wald rauszukommen doch wie würde sie den Weg finden? Sie stand auf doch etwas fiel aus ihrer Tasche. Ein Kompass! Sie hob das alte Ding auf mit dem schon sehr viele Wege bestritten hatte. Sie würde nach Osten gehen müssen um aus dem Wald zu kommen, oder nach Westen wenn sie auf der anderen Seite hinaus kommen wollte. Doch wohin wollte sie eigentlich? Sie wusste es nicht. Sie setzte sich wieder auf das Pferd und ritt dann nach Osten. Als sie nach noch einer halben Stunde ritt endlich am Waldrand angekommen war blickte sie nach vorne. Dorthinten kreisten einige Vögel. Sie pfiff und streckte den Arm aus. Direkt flog einer der schwarzen Raben zu ihr und sie redete langsam mit ihm, er schien sie nur schwer zu verstehen. Es war auch noch ein sehr junges Tier. "Flieg zum Erebor und sag Fíli das ich noch eine Zeitlang weg sein werde." bat sie ihn und das Tier flog fort. Zum Glück hatte sie auch einige Klammotten dabei, sie würde damit gut eine Woche hinkommen können. Sie ließ ihre Stute nach Norden gallopieren und dann auf die Alte Waldstraße.
>> Alte Waldstraße.

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Mi Mai 29, 2013 5:54 pm

Tiniothor ritt auf seinem dunkelgrauen Warg durch den Wald, seine Krähe auf der Schulter. Hier ist es etwas unheimlich, sagte er zu den beiden. Raban schüttelte einstimmend den Kopf. Twingar knurrte leise, und wollte damit andeuten, dass es ihm gleich erging. Tiniothor streichelte ihm sanft den Hals. Sie gingen langsam und behutsam durch den Wald und erkundeten die Gegend. Twingar schnüffelte verdächtig am Boden herum, als hätte er eine Spur gefunden. Ach komm schon...Wir sind jetzt nicht auf verfolgungsjagt Twingar. Raban flog kurz auf einen Ast eines Baumes und schnappte sich eine Nuss, welche er dann zu Tiniothor brachte. Tiniothor knackte die Nuss mit seinem Messer auf und fütterte sie der Krähe.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Mi Mai 29, 2013 6:04 pm

Malea ritt durch den dunklen Wald, die Kapuze ihres Langen Umhangs tief ins Gesicht gezogen und auf ihrem Rappen sitzend, sah sie aus wie einer der Ringgeister.. Sie galloppierte schnell und wurde jedoch nach einiger Zeit langsamer.. Es war sehr dunkel hier und Malea versank tief in ihre Gedanken um König Thranduil.. Was würde aus ihnen werden? Sie seufzte unhörbar und ritt weiter...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Mi Mai 29, 2013 6:11 pm

Twingar hob rasch den Kopf, als höre er etwas. Er schnüffelte in der Luft und schlich in Richtung des Geruches. Tiniothor auf seinem Rücken duckte sich, um nicht so leicht sichtbar zu sein. Er deutete Raban, dass er losfliegen solle. Die Krähe flog leise und unhörbar. Sie flog das Ziel an und landete auf einem Baum vor der Person. Währenddessen schlichen sich Tiniothor und sein Warg näher.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Mi Mai 29, 2013 6:15 pm

Malea spürte etwas.. Sie hielt ihren Rappen und sah sich um. Dort, zwischen den Bäumen bewegte sich etwas.. Lautlos zog sie ihren Dolch und wartete.. Sie sah aus, wie ein Ringgeist und vielleicht dachte Jemand, sie sei tatsächlich einer von ihnen und dennoch bevorzugte sie es, ihre schwarze Kapuze aufzubehalten.. Sie sah hinter sich einen Raben auf dem Baum sitzen. Der Schattenjäger? Würde er es sein, würde sie den Dolch werfen und reiten, so schnell sie konnte...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Mi Mai 29, 2013 6:21 pm

Tiniothor sah dass sie bewaffnet war und er wollte erstmal keinen Kampf. Twingar schien zu zittern, da er etwas Angst vor Klingen hatte, da die Orks ihn in seiner Vergangenheit mit ihren Messern gestochen hatten, weil er nicht gehorchte. Tiniothor setzte sich aufrecht auf und ritt auf Twingar langsam aus den Büschen. Er hob kurz die Hände, um zu zeigen, dass er seine Waffe nicht bereit hatte. Er pfiff kurz und Raban landete auf seiner Schulter. Twingar fletschte die Zähne, doch Tiniothor versuchte ihn zu beruhigen. Guten Tag. Wer sind sie, wenn ich fragen darf...?, sagte er und versuchte höflich zu klingen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Mi Mai 29, 2013 6:51 pm

Malea zog die Klinge als er noch näher kam und das Licht blitzte darauf für einen kurzen Moment, doch als er aus dem Dunkel hervorritt und seine Hände hob, ließ sie den Dolch sinken und steckte ihn zurück. Sie zog ihre Kapuze von Kopf und sah den Mann an Mein Name ist Malea, Herr.. Ihr seid sehr unvorsichtig.. Ihr solltet Euch niemals so Jemandem nähern, den Ihr nicht kennt.. Was, wenn sie tatsächlich ein Ringgeist gewesen wäre? Es wäre sein sicherer Tod gewesen.. Wie ist Euer Name? wollte sie wissen..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Mi Mai 29, 2013 7:28 pm

Wären sie jemand Gefährliches gewesen, hätte mich als erstes Raban gewarn und dann wäre Twingar vor Angst weggerannt. Die beiden spüren wenn Gefahr in der Nähe ist. Achja, ich bin Tiniothor, das ist mein Warg Twingar und das hier ist Raban., sagte er, wobei Raban zum Gruß einen krächzenden schrei ausstieß. Twingar schien sich auch wieder zu beruhigen. Und legte sein gesträubtes Fell. nun, wenn ich fragen darf, was führt euch denn hier her?, fragte er neugierig.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Mi Mai 29, 2013 7:34 pm

Malea lächelte den Fremden an. Gut, wenn Ihr so vorbereitet seid..
Als er sie fragte, was sie hier tat, lächelte sie etwas mehr Ich wohne hier.. Ich bin Thranduil Grünblatts Lebensgefährtin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Mi Mai 29, 2013 7:40 pm

Tiniothor lächelte. Und wer...Wer ist dieser Thranduil?, fragte er. Tiniothor war ein Waldläufer, was hieß, dass er nicht sehr viel von der Welt in der er lebte mitbekam. Und meistens wollte er den Dingen aus dem Weg gehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Mi Mai 29, 2013 7:44 pm

Malea lachte laut auf Thranduil ist Herr des Düsterwaldes.. Noch immer lachte sie. Ich mag Euren Charakter sehr, mein Herr.. So war sie auch gewesen.. Damals... Bevor sie Thranduil kennen gelernt hatte.. Vielleicht verstanden sie sich deshalb nicht mehr? Ihr rotes Haar zeugte schon von ihrem Feuer.. Doch in letzter Zeit war es wohl erloschen.. Ohne dass sie selbst etwas davon bemerkt hätte...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Mi Mai 29, 2013 8:24 pm

Was ist...?, fragte er sie. Er hatte gerade keine Ahnung wieso sie lachte. Tiniothor machte einen Blick, der andeuten sollte dass er nicht den blassen Schimmer hatte. Er machte es sich auf Twingar gemütlich und ließ Raban auf seinen Bauch springen. Er kraulte Raban am Kopf und täschelte Twingar am Nachen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Do Mai 30, 2013 11:05 am

Malea sah denn Mann und erwiderte Nicht Herr.. Ich mag Eure Einstellung nur sehr... Einst war ich wie ihr.. Sie lächelte gedankenversunken und meinte dann Wo seid Ihr geboren, Herr? Kommt Ihr aus dem Düsterwald?
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Im Wald   

Nach oben Nach unten
 
Im Wald
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11 ... 21  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Schulweg B - Durch den Wald
» Die Hütte im Wald (Kleine Horrorgeschichte)
» kleiner Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Des dunklen Waldes Tiefen....-
Gehe zu: