Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Im Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21  Weiter
AutorNachricht
Nyllocanya
Nyllocanya - Königstochter
Nyllocanya - Königstochter
avatar

Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 24.03.13
Alter : 22
Ort : Imladris

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Im Wald   Sa Jan 17, 2015 1:34 pm

Nyl lachte als sie getroffen wurde und kletterte auf einen der Bäume und warf von oben einen Schneeball nach ihrem Liebsten. Sie war glücklich und hatte Spaß an der Sache.
Etwas Unsinn schadete doch nie. Es war lange her das sie einen Grund gehabt hatte zu lachen. Glücksgefühle erfüllten ihr Herz und sie sprang vom Baum herunter und landete hinter Damian.
Lachend füllte sie ihm Schnee in seine Kapuze und stülpte diese über seinen Kopf. ,,Achtung kalt!",rief sie lachend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Damian
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 04.12.13

BeitragThema: Re: Im Wald   Sa Jan 17, 2015 1:45 pm

Damian konnte es fast nicht fassen, er wurde wieder von einem Ball getroffen. Während er dabei war sich abzuputzen, sprang seine Liebste hinter ihm runter und füllte ihm Schnee in die Kapuze und zog sie ihm über. Was aus ihm entkam war ein erschrecktes stöhnen durch die Kälte. Ab jetzt wusste er wie Nachteilig Kapuzen waren. Nachdem er sich von den Schock erholt hatte lief er seiner Liebsten nach um sie zu fangen und schoss hin und wieder einen Ball hinterher. Doch sie war schnell und leichtfüßig wie es bei Elben so war.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyllocanya
Nyllocanya - Königstochter
Nyllocanya - Königstochter
avatar

Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 24.03.13
Alter : 22
Ort : Imladris

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Im Wald   Sa Jan 17, 2015 1:55 pm

Nyllo wurde getroffen und irgendwann stolperte sie vor lachen und landete in einer Schneewehe, wo sie kichernd liegen blieb.
,,Getroffen! Sauberer Schuss!",rief sie lachend und blieb liegen. 

Sie strich sich eine Strähne aus dem Gesicht und kicherte weiter vor sich hin. Für einen Außenstehenden hörte sich an als hätte sie eine Überdosis Pfeifenkraut geraucht. Aber Nyllo rauchte nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Damian
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 04.12.13

BeitragThema: Re: Im Wald   So Feb 15, 2015 5:19 pm

Damian lachte. "Danke Mylady, in treffen bin ich immer schon gut gewesen" Er grinste etwas schelmisch. Er ging auf sie zu und legte sich neben ihr in die Schneewehe, irgendwann würde er das bereuen, denn seine Kleidung war da eindeutig nicht dafür geschaffen, doch für seine Liebste würde er noch viel schlimmere Dinge durchstehen, daher küsste er sie sanft und zog sie sanft zu sich. "Hast du dir eh nicht weh getan Liebste?" fragte er leicht besorgt

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyllocanya
Nyllocanya - Königstochter
Nyllocanya - Königstochter
avatar

Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 24.03.13
Alter : 22
Ort : Imladris

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Im Wald   Mi Feb 25, 2015 12:02 am

Nyl lächelte und schmiegte sich an ihren Liebsten. Sanft erwiederte sie seinen Kuss ehe sie seine Frage beantwortete. „Nein, habe ich nicht.",sagte sie . Sie war ja auch weich gefallen.
Der pulvrige Schnee hatte die Wurzeln der Bäume mit dicken weißen Decken überzogen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Nyllocanya
Nyllocanya - Königstochter
Nyllocanya - Königstochter
avatar

Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 24.03.13
Alter : 22
Ort : Imladris

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Im Wald   Sa Okt 17, 2015 10:47 pm

cf: Irgendwo

Seit einigen Wochen war wieder der Frühling in die Landen gezogen und es wurde stetig wärmer. Nyllo ritt nur in Hosen, weißer Bluse und dem Umhang ihres Vaters bekleidet durch die Wälder des Elbenkönigs Thranduil. Ihre Haare wehten im Wind und sie strahlte über das ganze Gesicht. Lange war es her, das sie glücklich gewesen war.

Nyllocanya lachte laut und lehnte sich zurück. Ihr helles Lachen erfüllte den Wald. Noch war sie im hellen Teil des Waldes wo sich keine Brut Ungoliants herum trieb. Dennoch war sie wachsam und trug ihre Waffen bei sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Leandor o Anor
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 21.01.15

BeitragThema: Re: Im Wald   So Okt 18, 2015 9:59 pm

cf. Minas Tirith

Leandor kam aus Minas Tirith. Seine Schwester hatte beschlossen auf eigene Hand weiter zu suchen. Er konnte nicht sagen das ihm die Entscheidung gefiel, denn er machte sich ständig Sorgen um seine kleine Schwester, anderenseits wusste er, wie gefährlich dieser dunkle Wald war, der sich jetzt vor ihm erstreckte wie ein dunkler Teppich. Vielleicht war es ganz gut das sie nicht hier war. Sein Apfelschimmel Nieve schien den Wald auch nicht sonderlich zu mögen und schon nach einigen Metern ging sie nur noch sehr langsam durch den Wald, als ob sie befürchtete angegriffen zu werden.

Nach einiger Zeit drang plötzlich ein helles Lachen an das Ohr des Halbelbens. Schlagartig wandte sich sein Kopf um. Er lenkte Nieve in die Richtung des Geräusches. Vielleicht konnte er die Person fragen ob sie seine Mutter gesehen hatte oder sie kannte. Er hoffte es sehr, denn dann könnte er schnell nach Alma schicken lassen und mit ihr zusammen nach Nyllocanya suchen! Und dann würden sie sie finden! Der junge Mann freute sich darauf schon sehr, doch als er die Person gefunden hatte von der das Lachen gekommen zu sein schien konnte er seinen Augen nicht trauen. "Mam?", fragte er ungläubig nachdem er die Elbin eine Zeit lang angesehen hatte.

___________________________________________

Leandor: I need to get some air. We're going out tonight.
Alma: Actually I've got a date.
Leandor: What?
Alma: It's where two people who like each other go out and have fun.
Leandor: That's what I was suggesting.
Alma: No it wasn't. At least I hope not.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyllocanya
Nyllocanya - Königstochter
Nyllocanya - Königstochter
avatar

Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 24.03.13
Alter : 22
Ort : Imladris

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Im Wald   So Okt 18, 2015 11:23 pm

Nyllocanya hatte ihre Stute durchparieren lassen. Írevalie schnaubte und schüttelte sich etwas. Wieder lachte die blonde Elbin als sie durchgeschüttelt wurde. Plötzlich drang eine vertraute Stimme an ihre Ohren. Sie wandte den Kopf und blickte sich suchend um. Zunächst glaubte Nyl sich die Stimme eingebildet zu haben, doch als sie einen jungen Mann auf einem Apfelschimmel erblickte, hoben sich ihre Mundwinkel an. "Lean?"hauchte sie ungläubig.

Wie war dies möglich? Zwar hatte sie die Hoffnung nie aufgegeben ihre Kinder wieder zu sehen, aber nun erschien ihr dies wie ein Traum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Leandor o Anor
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 21.01.15

BeitragThema: Re: Im Wald   Fr Dez 25, 2015 6:35 pm

Die Elbin sah sich um und dann sah sie ihn und ihr gesamter Ausdruck änderte sich von suchend und glücklich auf perplex und überrascht. Leandor wusste nicht ob es etwas gutes war, aber um ehrlich zu sein war es ihm ziemlich egal, denn er hatte sie gefunden. Er hatte Nyllocanya gefunden. Seine Mutter. Seine ihm so, so viel bedeutende Mutter. Er sprang aus dem Sattel und ging auf seine Mutter zu, die auf ihrem Pferd saß. Sie hatte gelacht, nicht wahr? Generell... sie sah glücklich aus. Wie hatte sie glücklich sein können, wenn es für ihn eine der schlimmsten Zeiten in seinem Leben gewesen war? Wie war das möglich gewesen? Egal, daran sollte er jetzt nicht denken, denn er hatte seine Mutter gefunden. Er wusste gar nicht was er machen sollte. Was sollte er sagen? Wie sollte er sie begrüßen? Er wusste es nicht, das einzigste was er wusste, ist das seine Knie bei jedem Schritt den er ging schwächer wurden und dass er die Tränen der Freude in seinen Augen schon spürte. Nicht nur der Freude, nein. Auch der Erleichterung. Noch bevor er ganz bei ihr angekommmen war verlor er die Kontrolle und fand sich auf seinen Knien wieder. Er war so unglaublich verzweifelt gewesen, hatte sich jedoch immer Alma zuliebe zusammen gerissen, aber jetzt war seine Mam hier und sie war am Leben und es ging ihr gut und... er konnte es noch gar nicht glauben.

___________________________________________

Leandor: I need to get some air. We're going out tonight.
Alma: Actually I've got a date.
Leandor: What?
Alma: It's where two people who like each other go out and have fun.
Leandor: That's what I was suggesting.
Alma: No it wasn't. At least I hope not.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyllocanya
Nyllocanya - Königstochter
Nyllocanya - Königstochter
avatar

Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 24.03.13
Alter : 22
Ort : Imladris

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Im Wald   Fr Mai 13, 2016 10:35 pm

Ohne lang zu überlegen schwang sie sich von dem breiten,isabellfarbenen Pferderücken und ging auf ihren Sohn zu. Nyllocanya legte ihre Arme um Leandor kaum, dass sie ihn erreicht hatte. Die Elbin drückte ihn fest an sich. "Lean..." Holprig kam ihr der Kosename über die Lippen. Sie blickte den Braunhaarigen an, musterte ihn von oben bis unten. Er war noch ein ganzes Stück gewachsen, gewiss hatte er seinen Vater bereits eingeholt.
In seinen Augen spiegelten sich viele Emotionen wieder, nicht umsonst wurden die Augen die Spiegel der Seele genannt. "Wie ..geht es dir?" Fragte sie ihn leise. Zaghaft sprach sie die Frage aus. Es war ihr nicht leicht gefallen ihre Kinder zurück zu lassen, aber es hatte sein müssen. Innerlich machte sich Nyllocanya immer noch Vorwürfe.
Gefühle der Schuld kamen in ihr hoch. Sie hatte ihre Kinder bei dem Menschen gelassen, den sie einst geliebt und geheiratet hatte! Der sie geschlagen hatte, als sie ihre Heimat verteidigen wollte. Sie eingesperrt hatte. Neoron war ihr fremd geworden. So war sie eines Tages im frühen Morgengrauen aufgebrochen. Hatte sich von Alma und Leandor verabschiedet.
Wie dachten ihre Kinder nun über ihre Mutter? Nyllo stellte sich die schmerzhafte Frage, ob die Geschwister sie nun hassen würden. Immerhin hatte Ereinions Tochter ihnen keine Botschaft zu kommen lassen, weder über ihren Verbleib noch wie es ihr ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Leandor o Anor
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 21.01.15

BeitragThema: Re: Im Wald   So Jun 19, 2016 5:33 pm

Leandor hatte nie damit gerechnet sie jemals finden zu können. Natürlich hatte er gehofft und Alma verboten zu glauben, dass sie Nyllocanya nicht finden würden, aber zeitgleich hatte immer der Zweifel an dem jungen Manne genagt. Er spürte ihre Arme um seinen Körper, er wurde an sie gedrückt und er schmiegte sich an sie, wie ein Katzenjunges, das nach langer Suche seine Mutter gefunden hatte und sich schon fast die Stimme aus dem Hals miaut hatte auf der Suche nach ihrer Wärme. Sie nannte ihn Lean. Sie fragte ihn wie es ihm gehen würde und er war erst sprachlos, bevor er sich dann jedoch wieder auf die Füße stellte, die Tränen der Freude liefen hemmungslos über seine Wangen. "Ich... ich bin so froh dich gefunden zu haben.", sagte er, bis er merkte, dass das die Frage nicht beantwortet hatte.

"Es geht mir gut. Ich meine... naja so gut wie es jemanden gehen kann, der wie ein Landstreicher die Wälder durchkämmt.", fügte er dann leicht gehetzt hinzu und musterte seine Mutter erneut. Er konnte einfach nicht glauben, dass er sie endlich gefunden hatte. "Alma und ich haben dich so lange gesucht!", sagte er und die Verzweiflung in seiner Stimme war fast greifbar. Er befand sich in so einem emotionalen Zustand, wie er es nur bei seiner Mutter gekonnt hätte, das wusste er. Diese Person die er schon seit ganzes Leben lang kannte, die ihn auf die Welt gebracht hatte. Die ihn aber dann verlassen hatte und die ihm das schlimmste Gefühl der Einsamkeit gegeben hatte, dass er in seinem Leben je gespürt hatte und das obwohl er noch bei seinem Vater war. Obwohl er noch bei Alma war. Seine Mutter hatte einfach dieses unglaublich große Loch hinterlassen, als sie gegangen war.

___________________________________________

Leandor: I need to get some air. We're going out tonight.
Alma: Actually I've got a date.
Leandor: What?
Alma: It's where two people who like each other go out and have fun.
Leandor: That's what I was suggesting.
Alma: No it wasn't. At least I hope not.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyllocanya
Nyllocanya - Königstochter
Nyllocanya - Königstochter
avatar

Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 24.03.13
Alter : 22
Ort : Imladris

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Im Wald   Sa Jun 25, 2016 4:33 pm

Leans Worte bohrten sich schmerzhaft in ihre Brust. Die Verzweiflung in seiner Stimme, machte ihr bewusst wie sehr sie ihre Kinder im Stich gelassen hatte. In ihrem eigenen Schmerz und der Suche nach sich selbst hatte sie ihre Familie aufgegeben. Nyllo betrachtete ihren Sohn, welcher seit ihrem Fortgang noch mehr gewachsen zu sein schien. Ihr graugrüner Blick traf seinen. Ereinions Tochter hob ihre Hand und legte sie auf die Wange ihres Sohnes. Mit dem schmalen Daumen wischte sie die salzigen, kristallklaren Tropfen fort. "Weine nicht. Es schön zu hören,dass es dir gut geht. Ich bin froh dich wohlbehalten wieder zu sehen."
Als er Alma erwähnte stach ihr die Erwähnung des Names ins Herz. Alma hatte sich an sie geklammert, als sie gehen wollte. Nyllocanya hatte es das Herz zerrissen ihre Tochter und ihren Sohn zurück zu lassen. Aber es war besser so gewesen. Neoron wäre ihnen gefolgt, wie einst Eol Aredhel verfolgt hatte. Ihr verhasster Ehemann hätte sie wieder in den golden Käfig gesperrt. In ihrer Erinnerung waren die Geschwister unzertrennlich, doch nun schien Lean allein zu sein. "Wo ist Alma?",hauchte sie leise und blickte ihrem geliebten Sohn in die Augen. Nirgends konnte sie den hellbraunen Haarschopf ihrer Tochter sehen. War ihr etwas zu gestoßen? Nyllo wagte nicht daran zu denken. Es durfte nicht sein!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Kayleitha
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 28.01.14

BeitragThema: Re: Im Wald   Fr Okt 28, 2016 8:05 pm

Tief im Düsterwald konnte man seltsame Geräusche hören, Töne vom kämpfen. Es wahren 2 Wächter die zu Iskar dem verräter gehörten und einige orks. Sie hatten einige elben getroffen und hatten sie angegriffen. 3 Elben wahren schon tot und 5 wahren noch am leben, auch einige der orks wahren schon tot. Aber es dauerte nicht lange und die anderen 5 wahren auch tot und 30 orks lebten noch und die beiden Wächter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alassë Palanén
Alassë - Wandernde Elbin
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 27.05.16
Ort : Thranduils Reich (derzeit)

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Im Wald   Fr Okt 28, 2016 9:18 pm

Alassë ging nachdem sie sich aus dem staub machte in den Dusterwald um seine tiefen zu erkunden und um dem Schatten nach zugehen. sie traf hin und wieder auf andere elben jedoch war sie nicht interessiert daran mit ihnen zu reden. Sie war nun einen tag lang fort von Thranduils Haus und traf auch ab und an eib paar orks.
Sie hat es überlebt.
Sie findet dennoch dass der Grünwald ein sehr schöner wald ist. Auch wenn er heimgesucht wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kayleitha
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 28.01.14

BeitragThema: Re: Im Wald   So Dez 11, 2016 8:41 pm

Die orks und die 3 wächter wollten gerade weiter ziehen als sie ein Geruch wahr n ahmen. Sie sahen alle in diese Richtung und konnten wenig später eine Elbin erkennen. ,,die gehört euch alleine, wir gehen schon mal weiter. sprach einer der Wächter. Die orks nickten und liefen auf die elbin los und griffen sie an. die 3 Wächter gingen langsam weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Im Wald   

Nach oben Nach unten
 
Im Wald
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 20 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Schulweg B - Durch den Wald
» Die Hütte im Wald (Kleine Horrorgeschichte)
» kleiner Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Des dunklen Waldes Tiefen....-
Gehe zu: