Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Im Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 12 ... 21  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Do Mai 30, 2013 3:22 pm

Er lächelte zurück. Nein, ich wurde in Minas Tirith geboren. Aber seit ich zehn war lebe ich alleine. Naja, ich habe eben auch kein Zuhause., erklärte Tiniothor. Er war stolz auf sein Leben und wollte nicht dass ihn jemand bemitleidete weil er keinen Wohnsitz hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Do Mai 30, 2013 5:48 pm

Malea lächelte Das ist schön, nicht wahr? Ich war auch einst eine Schaustellerin, ehe ich Thranduil kennen lernte. Vielleicht sollte ich wieder einmal zu meinen Wurzeln zurück kehren.. Vielleicht wäre das eine angenehme Abwechslung.. Von Stadt zu Stadt ziehend, ohne festes Einkommen.. Die Herzlichkeit der menschen erkennen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Do Mai 30, 2013 9:52 pm

Tiniothor war etwas überrascht, da die meisten so ein leben nicht gerne mochten. Ja, so ein Leben gefällt mir. Wissen sie, ich bin als ich jünger war von Minas Tirith abgehauen und lebe seitdem ein glückliches Leben. Und mit den Beiden hier ist es immer schön., sagte ich und kraulte Raban und Twingar, worauf Twingar began, mit dem Schwanz zu wedeln und Raban sich auf den Rücken warf. Ich sah die beiden lächelnd an. Ich habe so ein Glück mit den Beiden zu leben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Wald   Fr Jun 07, 2013 10:39 pm

Malea lächelte den Mann an. Nun.. Es wäre mir eine Freude, Euch auf ein Mahl in Thranduils Hallen einzuladen. Doch ich denke mir, Ihr seid wohl eher ein Freigeist. Sie zwinkerte dem Mann zu und wendete ihren Rappen dann in seine Richtung.
Nach oben Nach unten
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Im Wald   Fr Jun 28, 2013 9:33 pm

Stallungen kommend 
Nieliqui und ihr Gemahl ritten schweigend nebeneinander her. Haldir schienen Gedanken zu sein denn er sprach nichts. Seine Gedanken waren wohl auf die Beerdigung seiner Nichte gerichtet was sie so daran lesen konnte doch Nieliqui lies ihm diese Privatsphäre und ging nicht mehr auf deine Gedanken die ihr nicht verborgen ihm ein. auch sie hing ihren Gedanken nach. es machte sie traurig ihren Gemahl so zu sehen hatte er sie doch für zwei Tage nicht zu sich gelassen man merkte das die Trauer an seinem Herzen sie doch auch so hoffte sie dass das bald vorbeigehen würde. Weil er seine Nichte nicht ganz aus der Welt zu mindestens für die und für sie für andere Wesen schon. doch der Schmerz der ihren Gemahl verzehrte wegen seiner Nichte hatte auch ein wenig ihre zarte Blüte verblassen lassen und die sonst so fröhlich blitzenden Augen waren ehr matt und dunkel und eine Graue Wolke um sie herum schien mit ihr zu ziehen und regen zu bringen. überall wo sie hinkam hörten sofort die Vögel auf zu singen und die Blumen im Gras zogen ihre Köpfe  ein so als würden sie mit ihr mitrrauern

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Im Wald   Fr Jun 28, 2013 9:48 pm

Haldir trieb sein Pferd an, wo seine Gedanken waren konnte er nicht einordnen. Sie waren wieder überall und im nirgendwo. Natürlich hatte er sich in den letzten Tagen öfter überlegt vielleicht Nyla zu besuchen, aber er konnte das nicht. Sie war tot und kein lebender sollte einen toten sehen, auch wenn es sich hierbei um etwas anderes handelte. Um etwas viel anderes. Haldir war sogesagt ein Maia geworden aber er wollte dies nicht, er wollte ein einfacher Elb sein, er wollte glücklich sein. Doch der pessimistisch veranlagte Elb fand in diesen Tagen keinen Trost. Nicht mal seine Lichtspenderin Elen konnte ihm helfen. Nach langem schweigen sah er kurz zu Elen hinüber. "Es tut mir leid, Elen.", hauchte er grade leise genug das Elen es hören konnte mit einer Stimme die seit drei Tagen nicht mehr benutzt wurde.

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Im Wald   Fr Jun 28, 2013 9:56 pm

"Haldir ,es muss der nicht leid tun und Trauer ist normal in so einem Fall und es werden auch wieder bessere Tage kommen... verliert deine Hoffnung nicht. antwortete sie ihm immer noch mit traurigen Augen Es tat richtig weh ihn so zu sehen doch viele konnte sie momentan nicht tun dies war etwas was er mit sich selbst ausmachen musste. sie verstand seine Trauer denn sie fühlte es auch auch wenn sie nicht unbedingt darüber sprach doch als Valie wie wir das nicht verborgen den sie liebte ihn von ganzem Herzen doch noch in all ihre Kräfte nicht in wieder zum Lachen zu bringen denn er hatte so etwas wie eine Tochter verloren . Dies würde Zeit brauchen dass diese Wunde verheilte.

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Im Wald   Fr Jun 28, 2013 10:04 pm

"Weißt du Elen... es gab Tage an denen dachte ich die Welt würde ins dunkle fallen, es gab Tage an denen ich dachte nie wieder freude empfinden zu können, es gab Tage an denen ich nichts anderes wollte als fortziehen. Gehen. Für immer. Doch immer hielt mich etwas zurück. Es war nicht nur meine Liebe zu Lothlórien. Es war die gewissheit gebraucht zu werden. Gebraucht von meinen Brüdern, gebraucht von der Herrin, gebraucht von Nyla. Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll, es gibt Schmerz der in diesen Landen nicht geheilt werden werden kann. Ich denke ich sollte in den Westen ziehen. Und dort bleiben.", sagte Haldir und blickte dann langsam zu Elen hinüber. Er wollte ihre reaktion sehen, aber er wollte sie gleichzeitig auch nicht sehen. Er begehrte es dies zu wissen aber gleichzeitig hatte er Angst davor, dieses Gefühl war ihm nicht geheuer. Seine Gedanken hatten die letzte Zeit schon darum gekreist. Er wollte gehen aber er wollte bleiben, er wollte Elen bei sich haben aber er wollte nicht mehr diesen Schmerz bei sich tragen, wenn er Heilung erhalten würde... dann nur in Aman.

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Im Wald   Fr Jun 28, 2013 10:11 pm

" Du weißt ich würde dir überallhin Folgen ob in meiner Heimat oder hier und vielleicht hast du recht vielleicht wird es auch Zeit für dich hier von diesen landen Abschied zu nehmen weißes ist er gestattet jederzeit ich hin und her zu wechseln und vielleicht wenn immer wieder Sehnsucht nach diesen landen hat dorthin zurückzukehren doch eines sei dir gewiss ich werde immer an deiner Seite sein und in den Gärten von Irmo  und Este findest Du mit Sicherheit Heilungen von deinen Leiden.egal wie du dich entscheidest ich werde an deiner Seite sein du hast beide Wahlmöglichkeiten nutze sie zu deiner Heilung. "  sprach sie liebevoll zu ihm sie Verstand in vollkommen was er gerade durchmachen musste ihr doch seine Gefühle und seine Gedanken nicht verborgen

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Im Wald   So Jun 30, 2013 8:35 pm

Haldir nickte schwer, eine Art Knoten hatte sich in seinem Hals gebildet. Er wollte nicht gehen, er wollte die Wunder auf dieser Seite des Meeres nicht verlassen aber er musste es. Er musste es weil er hier keine Ruhe finden konnte. "Was war das?", fragte er als er plötzlich lautes Krachen im Unterholz hörte. Es kam von der linken Seite und Haldir konnte in der Dunkelheit nur eine schnelle Bewegung ausmachen... und Augen. Helle, graue Augen. Sie starrten durch die Dunkelheit doch dann verschwanden sie nur um wenige Sekunden später direkt vor ihnen auf dem Weg wieder aufzutauchen. Jetzt erkannte Haldir es. Es war Níra, Nylas Stute. Sie warf den Kopf zurück und tänzelte auf der Stelle und drehte sich dann um. Sie trabte vorran und drehte dann wieder zurück. So als würde sie Haldir und Elen auffordern ihr zu folgen.

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Im Wald   Mo Jul 01, 2013 9:05 pm

die Studie ihrer Nichte war aus dem Gebüsch gebrochen und forderte die auf mich zukommen .
Nahar tänzelte unruhig umher da er seine alte Freundin endlich wieder sah sie sei nicht wirklich gut aus abgemagert und ausgemergelten er einem Wildpferd  vergleichbar als das stolze Roß eine Zwergenkönigin. " das ihr uns Folgen Sie möchte und sicher etwas zeigen " gab die Jungvalie ihrem Gemahl zu verstehen  Nahar ritt auf Geheiß Nieliquis  an die Stute heran und Nieliqui legte ihre Hand soweit es vermochte auf den Kopf des Tieres " ganz ruhig mein Mädchen was willst Du uns zeigen?" sprach sie beruhigenden Worten und übertrug ihr ein wenig Kraft saß sie doch so abgemagert und schwach auf den Beinen aus. Und sie konnte das ich sie nicht leiden sehen ,waren doch Pferde ihres Vaters ganzer Stolz und sein Beitrag zur Schöpfung Ardas gewesen .

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Im Wald   Mo Jul 01, 2013 9:14 pm

Níra wollte zurückweichen als Elen sich ihr näherte doch sie blieb mit geweiteten Augen stehen. "Folgt mir.", forderte die Stute Elen auf als diese die Hand auf den pechschwarzen Kopf des Tieres legte. "Thilia ist schon dort.", fügte das verwahrloste Tier hinzu und preschte dann fort, ohne auf die beiden anderen Tiere zu warten, ihr gallop war lang und gestreckt.
Haldir blickte dem Tier hinterher. "Wir sollen ihr folgen?", fragte Haldir und sah dem schwarzem Tier hinterher. Die Mearas Stute war wie ausgewechselt, es war nicht mehr das Tier das Nyla vor vielen Jahren geschenkt bekommen hatte, es war ein verändertes Tier. Níra drehte sich um als sie merkte das ihr niemand folgte, sie wiehrte laut und die hohe Pferde stimme hallte durch den Wald. Durch dir Dunkelheit. Der traurige Elb blickte zu Elen.

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Im Wald   Mo Jul 01, 2013 9:31 pm

"die beiden haben eine besondere Beziehung zu einander doch wird es ihr bald sicher besser gehen und notfalls werde ich mich eine Weile um die Stute kümmern Nahar scheint sie auch sehr gern zu haben und vielleicht vergisst sie so ihren Kummer du weißt meinem Vater lagen Pferde und allerlei andere Wildtiere am Herzen ,denn er  ist  immerhin auch ihr Schöpfer ist und so ist es meine Pflicht als seine Tochter mich auch um seine Geschöpfe zu kümmern wenn diese in not sind das bekommen wir schon wieder hin genauso wie wir dich wieder hinbekommen werden ich denke ein paar Monate in meiner Heimat fern ab der sterblichen Lande dürften dir gut tun sobald wir die Beerdigung unsere Nichte hinter uns gelassen haben für uns beide ist sie nicht verloren wir können sie jederzeit besuchen doch wie mögen sich die anderen fühlen denen dieses Glück nicht vergönnt ist deswegen trauere nicht mehr den dein Kummer fühle auch ich und ich leide sie mit dir mit wendet sich genau umschaut siehst du sogar bereits das die Natur trauert denn solange dein Herz nicht wieder frohes solange kannst meines auch nicht sein und solange wird nichts wachsen und gedeihen überall wo ich hinkomme " sprach sie zu ihm sie wollte ihn trösten doch sie wusste nicht ob ihr das gelang...

Nahar trabte als sie geendet hatte an er wollte seine Freundin  nicht einfach so in der Wildnis stellen lassen und war mit Nieliqui vorausgeprescht er hatte sein Tempo so weit erhöht das wieder die feurigen Hufen zu sehen waren. Nieliquis Gemahl hat die Schwierigkeiten den göttlichen Tier zu folgen

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Im Wald   Mo Jul 01, 2013 10:01 pm

"Níra wird das alleine hinbekommen, sie lässt sich nicht einfach beaufsichtigen. Sie ist ein Mearas, sie besitzt einen freien Willen und ist schneller als die meisten Tiere auf dieser Seite des Meeres.", sagte Haldir relativ leise während er seinem Pferd das Signal zum loslaufen gab. Nahar und Níra liefen vorn und der Schimmel von Haldir hing nach, er konnte nicht mit einem Mearas und einem Göttlichen Pferd mithalten, und der Hengst versuchte es erst gar nicht.
Níra hielt ihren Kurs grade auf den Erebor, denn das war ihr Ziel. Zwar wollte sie eigentlich erst einmal wieder durch die weiten Wälder streifen aber sie wollte vorher Nahar einen anderen Weg zeigen. Einen Weg den kaum jemand kannte. Es war ein Weg der an einer Stelle über einen Fluss führte den man nur überqueren konnte in dem man schwamm. Dafür war es ein wundervoller Weg, sehr abgelegen und man traf nie eine Menschenseele. Die Natur war blühend auch wenn die dunklen Wolken die Atmösphare etwas störten. Die Stute führte den Hengst bis zum Wasser und trabte hinein bis sie bis zu den Knien in Wasser stand. Sie sah zu Nahar und wiehrte leise.

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Im Wald   Di Jul 02, 2013 6:35 pm

scheinbar wollte die Stute das Nahar ihr folgte samt dessen Reiterin  er man nicht unbedingt wasserscheu war er übers Meer gekommen wenn auch damals über das Eismeer im hohen Norden als das alte Beleriand noch nicht unter den Wellen versunken war.  das Feuer erlosch nicht unter seinen auch wenn der Wasserstand er nahm es einen goldenen Schein an der sich wie ein Lichtspiel unter Wasser brach. auch er Wiehrte leise  und Nieliqui Verstand dass die beiden Pferde sich wohl unterhielten und zog es vor sich auszubreiten immerhin sollten die Geschöpfe ihres Vaters auch mal ein paar private Gedanken austauschen können. 

" du siehst gar nicht gut aus  du junges  Fohlen....du scheinst mir auch sehr um seine Freundin zu trauernwillst du mir von deinem Kummer berichten ." für den alten unsterblichen Hengst war Nira nach wie vor ein junges Fohlen im Gegensatz zu seinem Alter.

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Im Wald   

Nach oben Nach unten
 
Im Wald
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 12 ... 21  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Schulweg B - Durch den Wald
» Die Hütte im Wald (Kleine Horrorgeschichte)
» kleiner Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Des dunklen Waldes Tiefen....-
Gehe zu: