Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Stadtplatz & Straßen von Edoras

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Celeb
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 01.01.15

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   So Jan 04, 2015 10:05 pm

Zu den Heilern erklärte er: "Heiler sind gute Menschen. Sie wollen dir helfen wenn du krank bist oder schmerzen hast. Manchmal muss man dafür eine Nadel in die Haut bekommen oder andere Schmerzen erleiden, aber dannach geht es dir dann viel besser. Und vielleicht kam sein Freund nicht wieder, weil er es so toll da fand, dass er nicht mehr nachhause wollte? Ich mag die Heilenden Häuser in den Elbenstädten am liebsten. Sie sind so schön ruhig und friedlich."
Als sie sagte sie sollte auch nachhause gehen sah Celeb sie etwas ernster an und fragte leise: "Hast du auch eins? Ich will nicht das du auf der Straße schläfst. Das ist kein Ort für dich. Ich kann dir auch ein Zimmer in einem Gasthaus bezahlen, wenn du das willst."

___________________________________________


Loyalty cannot be blueprinted. It cannot be produced on an assembly line. In fact, it cannot be manufactured at all, for its origin is the human heart -- the center of self-respect and human dignity. It is a force which leaps into being only when conditions are exactly right for it -- and it is a force very sensitive to betrayal.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Di Jan 06, 2015 10:56 pm

Melsai runzelte bei seinen Worten die Stirn. Es war das gesamte Gegenteil von dem, was ihr ihr kleiner Freund alles erzählt hatte.. Sie dachte ein wenig nach, ehe sie erwiderte:" Aber wieso stecken mir diese Leute Nadeln in die Haut? Ich habe Angst vor denen... Es kann doch nicht sein, dass sie mir wehtun, damit es mir danach besser geht." Als er meinte, ihr Freund sei nicht wiedergekommen, weil es ihm dort so gefiel, erwiderte sie:"Man.... Man kann also dort bleiben, solange man will?"

Er schlug vor, ihr ein Zimmer in einem Gasthaus zu bezahlen und sie schüttele den Kopf:"Nein ich... weiß schon, wohin ich gehen kann.." Sie stand auf und gab ihm die Hand, als wolle sie ihn hochziehen, obwohl sie Beide wussten, dass sie es nicht schaffen konnte.
Nach oben Nach unten
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mi Jan 07, 2015 12:07 am

"Ja man kann da, wenn man krank ist solange bleiben bis man sich wieder ganz gesund fühlt, und wenn du interesse hast den Heilern zuhelfen und dabei auch etwas zu lernen kannst du da sogar bleiben wenn die gesund bist. Unter König Théoden musste jeder neue mindestens zwei Wochen in den Heilenden Häusern arbeiten. Ist sozusagen die Aufnahmeprüfung gewesen, in der du beweisen musstest ob du es wert bist. Also die Arbeit in den Heilenden Häusern ist wirklich türenöffnend. "[/b], erklärte Celeb und lächelte. Sein Angebot lehnte sie ab und meinte sie wüsste wo sie hin könnte. "Nun gut. Aber wenn du was brauchst... egal was... komm nach Meduseld und frag nach Herrn Celeb von Duwênach, einverstanden?", sagte er ernst und grinste dann als sie ihm die Hand hinreichte als wolle sie ihn hochziehen. Dennoch nahm er ihre Hand und stütze sich mit seiner freien Hand an der Wand ab. So stand er auf, obwohl er immernoch schmerzen hatte. Er wollte gleich zu Èomer gehen, fragte sich aber wie er die neuen Verletzungen vor seinem Herrn, und Freund?... vielleicht nicht mehr..., verheimlichen wollte. Oder sollte er die Wahrheit sagen? Würde Èomer ihn dann auch verurteilen?

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mi Jan 07, 2015 12:14 am

Celeb erklärte ihr mehr über die heilenden Häuser und sie lauschte ihm still. Als er fertig war, nickte se nur. Der Mann schien sehr viel zu wissen... Bestimmt war er schlau. Als er meine, sie solle nach ihm fragen, weiteten sich ihre Augen ein wenig:"Du willst schon gehen? Oh...okay..." Enttäuschung schwang in ihrer Stimme mit. Es war ein schlimmes Gefühl für Melsai, jetzt doch diese Art der Abneigung zu erfahren. Normalerweise traute sie Niemandem, doch hatte sie sich ihm geöffnet, ihm geholfen und ihre wahre Persönlichkeit offenbart. Nun musste sie sich von ihm verabschieden, doch Melsai hasste große Abschiede. Deshalb verschwand sie einfach in der nächsten Gasse, nachdem sie ihm die Hand gereicht hatte.
Nach oben Nach unten
Celeb
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 01.01.15

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mi Jan 07, 2015 7:05 pm

Celeb sah ihr verwirrt hinterher, hatte sie angenommen sie würden zusammen weggehen? Celeb zuckte mit den Schultern was einen Schmerzimpuls durch seinen Körper jagte. Er sah zum Himmel. Es war immernoch nieselig am regnen. Es war eine Art Sprühregen. Er konnte am Stand der Sonne nicht gut die Uhrzeit ausmachen. Vielleicht war es fünf...vielleicht auch nicht. Er drehte sich um und ging die Gasse entlang als er direkt in Helfør lief. Celeb sprang etwas zurück. "Tut mir leid wegen dem grad. Aber mich hätte keiner ernstgenommen hätte ich dich einfach so weggelassen. Weißt du?", entschuldigte sich der rothaarige und Celeb nickte unsicher. "Dein Tritt war nicht so schlimm, der Schlag tat mehr weh. Sieht man irgendwas?", fragte Celeb der Helfør verziehen hatte. Vielleicht hätte er selbst es auch nicht anders gemacht. Naja... wahrscheinlich schon. Helfør besah sich Celebs Kiefer, drehte seinen Kopf dabei auch etwas. "Ist was blau. Bleibt vielleicht noch ein zwei Tage so. Tut mir echt leid." "Schon gut. Meinst du Èomer killt mich?", fragte er und Helfør lachte. "Seinen besten Freund? Du kennst ihn schon... wie lange? Seit 20 Jahren? Länger? Das würde er nie tun. Er liebt dich, Mann.", sagte Helfør, klopfte Celeb auf die Schulter und ging an ihm vorbei. Celeb war erleichtert. Er kannte Èomer schon so lange... vielleicht würde er ihm auch direkt vergeben, vielleicht müssten sie auch gar nicht darüber sprechen. Das wäre tatsächlich möglich. Schließlich ging es um Èomer! Einem äußert unempathischen Mann. Celeb hatte ihn erst einmal richtig emotional gesehen. Und das war als er Èowyn auf dem Schlachtfeld vor Minas Tirith gefunden hatte. Diese Verzweiflung hatte an jenem Tag etwas in Celeb zerrissen. Es hatte wehgetan Èomer so am Ende zu sehen. Deswegen bevorzugte Celeb den kühleren, beherrschten Èomer. Wesentlich.
-> Meduseld

___________________________________________


Loyalty cannot be blueprinted. It cannot be produced on an assembly line. In fact, it cannot be manufactured at all, for its origin is the human heart -- the center of self-respect and human dignity. It is a force which leaps into being only when conditions are exactly right for it -- and it is a force very sensitive to betrayal.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nimloth
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 06.01.15

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Fr Jan 09, 2015 8:45 pm

Nimloth schritt schockiert durch Edoras. Leichen lagen herum, Häuser waren zerstört und die Straßen waren unter den ganzen Schutt bedeckt gewesen dass man sie kaum wiedererkannte. Die Elbin hörte die Klageschreie der Leute, die ihre Geliebten verloren hatten, sah verzweifelte Leute weinen, die ihre Bekannten wegschleppten, um um sie trauern und sie beerdigen zu können. Langsam bannte sie sich einen Weg durch die Straßen, ihre Tochter ging hinter ihr her und sah sich ebenfalls um. Die Augen des kleinen Mädchens waren vor Schock geweitet, während sie die Leichen ansah, die noch nicht beiseite geschafft worden waren. Nimloth blieb vor einem jungen Mann stehen, der verblutet auf dem staubigen Boden lag, seine grünen Augen starrten leer und leblos gegen den Himmel. Sie kniete sich zu ihm nieder, schloss mit zwei Fingern seine Augen vorsichtig und sprach ein elbisches Gebet aus. Das Mädchen war anzusehen, wie es sie schmerzte, so viele Tote und Leidende zu erblicken. Ihr rollten Tränen übers Gesicht und lief weg, sie wollte diesem Bild entkommen. "Sealind!" rief sie ihre Tochter besorgt hinterher, als sie an ihr vorbei rannte. Eilig stand sie auf und lief hinter ihrer Tochter hinterher, die den Weg zum Startplatz gefunden hatte, nich immer weinte sie. "Sealind." sprach sie mit sanfter Stimme und streckte eine Hand in ihrer Richtung. "Komm." Das braunhaarige Mädchen sah zu ihrer Mutter und nahm ihre Hand. Die blonde Elbin ging in dke Knie und nahm sie tröstend in ihre Arme. "Schau nicht hin."flüsterte sie.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Celeb
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 01.01.15

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Fr Jan 09, 2015 10:10 pm

Celeb war zwar bis nach Meduseld gegangen, hatte sich dann jedoch wieder umgedreht und war wieder auf den Marktplatz gegangen. Er war so feige! Und er hasste sich dafür. Aber jedrsmal wenn er die Tür öffnen wollte schlotterten seine Knie und er bekam panische Angst. Auf dem Marktplatz war einiges los, da der Markt auch noch geöffnet war. Doch Celebs Blick fiel auf ein Mädchen das ganz alleine war und weinte, er wollte sie grade ansprechen als ihre Mutter zu dem Mädchen ging. Celeb erkannte ihr Volk sofort. Sie war eine Elbin. Celeb stand mit offenem Mund da und sah die Elbin kurz an die ihre Tochter beruhigte, dann riss er sich zusammen und stellte sich grade hin. Er hoffte das man seinen geprellten Unterkiefer nicht zu stark sah. Vielleicht hatte Helfør ja auch übertrieben als er gesagt hatte, dass es blau wäre. Er richtete sein Wort an die Elbin: "Ihr seit Elbisch, Frau, seit Ihr grade erst eingetroffen?", fragte er ruhig und klar und wunderte sich selbst darüber wie stark er klang, obwohl er immernoch schmerzen hatte.

___________________________________________


Loyalty cannot be blueprinted. It cannot be produced on an assembly line. In fact, it cannot be manufactured at all, for its origin is the human heart -- the center of self-respect and human dignity. It is a force which leaps into being only when conditions are exactly right for it -- and it is a force very sensitive to betrayal.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nimloth
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 06.01.15

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Sa Jan 10, 2015 2:44 pm

Die blonde Elbin legte ihre Arme schützend um ihre Tochter. "Sehr wohl, wir erreichtenbEdoras erst vor kurzem." antwortete sie einer männlichen Stimme ohne auszusehen, wer vor ihnen stand. Sie erhob sich mit Sealind in den Armen und streichelte ihr braunes Haar. "Sie ist noch ein Kind." sagte sie entschuldigend und musterte die Peron, die vor ihr stand. Er hatte braun lockiges Haar, dunkelbraune Augen und einen dreitage Bart. Sein Unterkiefer war blau, als hätte er eine Schlag abbekommen. "Was ist geschehen?" fragte Nimloth ihn. Vorsichtig legte sie einen Finger unter seinem Kinn und betrachtete den Kiefer. Aufgrund ihres Berufes war es für sie alltäglich und dachte sich nichts dabei. "Tut es sehr weh?" erkundigte sie sich und sah in fragend an.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Celeb
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 01.01.15

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   So Jan 11, 2015 10:14 am

Die Elbin sagte sie hätten die Stadt erst vor kurzem erreicht und Celeb nickte. Das musste schockierend sein, für jemanden der von der Schlacht nichts gewusst hatte. Nunja... er selbst hatte bei seiner Heimkehr ein Heer vor den Toren gesehen ohne irgendwas darüber zu wissen... nicht viel besser. Jetzt erhob sie sich mit ihrem Kind auf dem Arm und Celeb war beeindruckt von ihrer Schönheit, schließlich hatte er bisher nur das Privileg gehabt sehr wenige Elbininnen zu sehen, auch wenn unter ihnen Königin Arwen war, so war die Schönheit der Frau vor ihm speziell. Er beugte kurz den Kopf und als sagte, als sie meinte das Kind wäre nur ein Kind: "Ich hatte auch eine kleine Schwester, ich versteh das." Er versuchte alles um sein lächeln aufrecht zuerhalten um bei der Erinnerung an Lotte nicht zu weinen. Sie schien jetzt jedoch seinen Unterkiefer zu bemerken und fragte was geschehen wäre, sie schien sich mit soetwas auszukennen. "Eigentlich nur wenn ich zuschnell oder viel am Stück spreche, sonst nicht. Ich wollte einem Straßenkind helfen, aber einige Leute haben meine Fürsorge wohl missverstanden.", sagte er und ließ sie sich seine Verletzung ansehen. "Seit Ihr eine Heilerin?"

___________________________________________


Loyalty cannot be blueprinted. It cannot be produced on an assembly line. In fact, it cannot be manufactured at all, for its origin is the human heart -- the center of self-respect and human dignity. It is a force which leaps into being only when conditions are exactly right for it -- and it is a force very sensitive to betrayal.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nimloth
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 06.01.15

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   So Jan 11, 2015 1:30 pm

Nimloth bemerkte sehr wohl, wie er sie ansah, er schien nicht sehr viele Elben getroffen zu haben, verübeln konnte sie ihm das nicht. Sie sah den Schmerz in seinen Augen, als er von seiner kleinen Schwester sprach und erzählte dies auch in der Vergangenheit. Für sie war es schon immer schlimm, wenn Kinder und junge Leute starben, die noch ihr ganzes Leben vor sich hatten,  es war grausam, wenn so etwas passierte. "Das tut mir leid." sprach sie ihr Mitgefühl aus. Wie es war, seine Geschwister zu verlieren, konnte sie sich nicht vorstellen, nur vergleichen konnte sie es, wie sie sich fühlen würde, wenn ihre Tochter nicht mehr da wäre. Nimloth hatte nie Geschwister gehabt, auch einen Vater gab es seit ihres Lebens nicht. Die Elbin betrachtete weiter sein Unterkiefer und hörte zu, was er berichtete. Er war zwar etwas blau geworden und ganz leicht geschwollen aber es war kein Grund zur Sorge, da musste nichts dran gemacht werden. Nach der Zeit würde man es nicht mehr sehen. "Ja, ich habe in Düsterwald in den heilenden Hallen gearbeitet." antwortete sie lächelnd.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Éowyn
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 01.01.15

Charakter der Figur
Alter: 42 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   So Jan 11, 2015 2:50 pm

Die Elbin sprach ihm ihr Mitgefühl aus und Celeb nickte nur. "Düsterwald?", fragte Celeb interessiert. "Ich war vorletztes Jahr in Bruchtal, bevor es fiel, natürlich... eine Schande...", sagte er und wurde gegen Ende lauter. Er meinte es auch so, denn die Zeit die er in Bruchtal verbracht hatte war wundervoll gewesen und er war sehr schockiert gewesen als er Kunde vom Fall dieser Stadt bekommen hatte. Als sie aufhörte ihn zu betrachten hielt er ihr seine Hand hin und stellte sich vor: "Mein Name ist Celeb, ich bin König Èomers rechte Hand."

(Sorry das es so kurz ist :/)

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nimloth
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 06.01.15

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   So Jan 11, 2015 3:09 pm

"Ich bedaure es, ich hatte nie die Gelegenheit gehabt Bruchtal sehen zu können." Gern wäre sie einmal dort gewesen, bevor es fiel. "Ich will keines Wegs abstreiten, Thrandulis Hallen seien nicht schön, dennoch fühlte ich micb schon immer dort eingesperrt. Es ist ein Grund, warum wir hier sind." Ihre Entscheidung fort zu gehen war die richtige gewesen, das wusste die Elbin genau und es war auch ihrer Tochter anzusehen, das es ihr seit her besser ging. Als der Mann sich als Éomers rechte Hand vorstellte, nahm sie freundliche seine Hand, die er ihr entgegen streckte. "Freut mich, euch kennen zu lernen. Mann nennt mich Nimloth und das hier ist meine kleine Tochter Sealind." stellte sich die Elbin lächelnd vor und gab ihr einen kleinen Kuss auf die Wange. Day Mädchen hatte ihr Gesicht in die blonden Haare ihrer Mutter vergraben, sie war müde von ihrer Reise und noch immer von diesem Chaos angetan.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Éowyn
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 01.01.15

Charakter der Figur
Alter: 42 Jahre
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   So Jan 11, 2015 5:59 pm

Sie sagte sie wäre nochnie in Bruchtal gewesen und dass sie es bedauerte. Celeb nickte. Das würde er auch wenn er nie die Chance gehabt hätte die Schönheit des Tales zu sehen. Sie erklärte dass sie keinesfalls fand Thranduils Hallen wären nicht schön, doch hatte sie sich dort eingesperrt gefühlt. Ein freigeist also..., ging es ihm durch den Kopf. Sie nahm seine Hand und Celeb lächelte freundlich, die Elbin-Nimloth- war ihm symphatisch. Das Mädchen hieß Sealind und Celeb sah wie erschöpft Mutter und Tochter aussahen. "Ich könnte Euch zu Beginn der nächsten Woche eine Anstellung in den Heilenden Häusern verschaffen, es gibt einen extra Wohnkomplex für die Heiler, ihr könntet dort einziehen mit Eurer Tochter.", sagte er und sah das kleine Mädchen kurz an. "Und natürlich Eurem Mann.", fügte er noch hinzu, und fragte sich erst nachdem er es gesagt hatte ob sie überhaupt einen Mann hatte. Er hatte es einfach angenommen, da er nicht dachte dass eine Frau ihrer Schönheit alleinstehend wäre.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nimloth
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 06.01.15

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mo Jan 12, 2015 5:59 pm

Nimloth wurde durch seine Hilfsbereitschaft ein wenig verlegen, sie fand es sehr freundlich, dass er ihnen helfen wollte. "Vielen Dank, das ist wirklich nett von euch." sagte sie lächelnd, der Gedanke an einer Unterkunft war ihr gerade recht. Sealind war auch schon fast am Schlafen, es tat ihr leid dass die Kleine durch ihre Reise so kaputt war. Als Celeb anahm, sie hätte einen Mann, fuhr es ihr durch den ganzen Körper. Die Elbin hegte beinah einen Hasse gegen diesem Elben, der nicht nur sie, sondern auch ihre Tochter in Stich gelassen hatte, wo sie ihn am meisten hätten gebraucht. "Ich hatte nie einen." sagte sie und versuchte so gleichgültig wie möglich zu sprechen, sie wurde immer wütend, wenn sie daran dachte dass Sealind ohne Vater aufwachsen musste, dennoch klang auch Traurigkeit in ihrer Stimme mit.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Celeb
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 01.01.15

BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   Mo Jan 12, 2015 8:08 pm

Nimloth dankte Celeb lächelnd und er erwiderte das lächeln. Er schien sich heute einige Freunde zu machen. Das erfreute den Menschen. Doch sie reagierte seltsam auf die Erwähnung ihres Mannes. Spannte sich an, so als wäre es eine starke Belastung für sie. Celeb biss sich auf die Unterlippe. Hätte er das doch besser nicht gesagt. Den Ton ihrer nächsten Worte waren etwas verwirrend für ihn. Traurig und wütend zugleich sagte sie ihm dass sie nie einen Mann gehabt hätte. Celeb holte tief Luft. "Dann ist es jetzt wohl an mir zusagen, dass es mir leid tut.", sagte er respektvoll und lächelte beruhigend. "Ich sollte euch wohl zu dem Komplex führen, kann ich Euch irgendetwas abnehmen, Nimloth?", fragte er fürsorglich und richtete sich grade auf, wobei seiner Seite wieder schmerzte, aber er tat es als gering ab und sah Nimloth abwartend an.

___________________________________________


Loyalty cannot be blueprinted. It cannot be produced on an assembly line. In fact, it cannot be manufactured at all, for its origin is the human heart -- the center of self-respect and human dignity. It is a force which leaps into being only when conditions are exactly right for it -- and it is a force very sensitive to betrayal.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Stadtplatz & Straßen von Edoras   

Nach oben Nach unten
 
Stadtplatz & Straßen von Edoras
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» 25.09.-25.09. Straßen Weltmeisterschaft Kopenhagen RR Elite (DEN)
» Straßen von Holiday Island
» 21.09.-21.09. Straßen Weltmeisterschaft Kopenhagen EZF Elite (DEN)
» Nero Corleone
» Die Straßen von Water Seven

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Edoras-
Gehe zu: