Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Legolas Heim

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Legolas Heim   Di Jan 15, 2013 8:33 pm

Eanor
wurde misstrauisch, er hatte schon einen kleinen Verdacht geschöpft,
als die einsame Jägerin von den erst und zweit Geborenen Erus sprach.
So spricht kein Elb und kein Mensch.
Der Dunadan überlegte angestrengt. Wenn sie eine gewöhnliche Elbin wäre, hätte Thilia ihn nicht so gefragt.
Einsame Jägerin, das kommt mir bekannt vor. Und langsam wurde dem Heermeister einiges klar. Doch er wurde jäh aus seinen Gedanken gerissen, als die Elbin wieder etwas sagte. "WAS?" donnerte Eanor und musste sich zwingen in den Hallen Legolas nicht rumzubrüllen. "Ich kann Euch versichern, dass ich nicht nur belle!" knurrte der Dunadan und blickte die Elbin mit einem viel sagendem Blick an.
Das Horn, es sieht aus wie das Horn Oromes?! Das kann nicht sein!
Nachdem er sich wieder gefasst hatte, sagte er zögerlich "Seid ihr eine Valar? Ist dies nicht das Horn Oromes, das Ihr bei euch tragt?". Auch wenn die Situation nun wieder entspannter war, hatte Eanor den Spott der Elbin oder Valar nicht vergessen.
Nach oben Nach unten
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Legolas Heim   Di Jan 15, 2013 8:41 pm

"Dann ist es ja gut das ihr nicht nur bellen sondern auch beißen könnt ihr werdet es brauchen beidem was meine Augen erblickten das auf euch zurollt." Konterte die die verhüllte Halvalier " es stimmt es ist das Horn des Jägers Orome das ich bei mir trage und mein Erbe nenne. nach dem men vater diese gestade verlies und zurück in unsere heimat im Westen kehrte

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thilia
Thilia - Die Rächerin
Thilia - Die Rächerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1257
Anmeldedatum : 27.12.12
Alter : 20

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Legolas Heim   Di Jan 15, 2013 8:46 pm

Die einsame Jägerin...eine Valier?
Legolas war er konnte es sich selbst kaum eingestehen aber es war so. Er war sprachlos.
Wie oft hatte sein Vater von ihr erzählt...und nun erfuhr er am Rande, dass die langjährige Heerführerin des Düsterwalds von Orome abstammte?

Perplex schaute Legolas Thilia an, die sich auf die Lippe biss, um nicht zu grinsen.
Sie hatte es also auch gewusst.
Und er erfuhr es mal wieder zum Schluss. Legolas lächelte leicht.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Legolas Heim   Di Jan 15, 2013 8:51 pm

Eanor klappte den Mund auf, "Ihr seid die Tochter Oromes?". Der Dunadan erschrak kurz, aber sein Stolz verbot es ihm, sich für seinen Ton zu entschuligen.
"Heerführerrin des Düsterwaldes also? Dann dürfte es Euch interessieren, dass ein Orkheer sich gen Norden aufmacht."
Nach oben Nach unten
Thilia
Thilia - Die Rächerin
Thilia - Die Rächerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1257
Anmeldedatum : 27.12.12
Alter : 20

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Legolas Heim   Di Jan 15, 2013 10:17 pm

Ich denke, sie hat Eurem Bericht gelauscht, Eanor., grinste Thilia und warf der Valier einen Blick zu.

Aber ich bin beeindruckt, wer auch immer Euch unterrichtet hat, er scheint ganze Arbeit geleistet zu haben.


Thilia wandte sich der Valier zu: Werden die anderen auch bald eintreffen? Wir wollten doch sp schnell es ging gen Bruchtal aufbrechen.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Legolas Heim   Di Jan 15, 2013 10:43 pm

" Ich habe bis her keine von ihnen vorhin aus machen könne Thilia ," wannte sich Elentári an die noldor
" meine Schwester ist noch im Gasthaus sie konnte ich benachrichtigen das sie die anderen zu uns geleiten möge das wir aufbrechen können die Angelegenheiten Adars scheinen doch wichtiger als man denkt" sie sah den heerführer der gondorianer und wante das wort an ihn

"und wie die noldo bereits richtig vermutete lauschte ich eurem bericht über die Kreaturen der Finsternis welche sich auf gegen Norden machten "

die halbvalier musste lachen wie dem Dunedan der Mund offen stehen blieb und er erschrak...

und so schlug ihre Kapuze zurück so das man das Gesicht der Valier sehen konnte. es leuchteten das Licht der beiden Bäume Valinors darin wie bei jeder Eldar die das Licht gesehen hatten ehe Ungoliant sie vergiftete und ihr licht erlosch. und in ihren Augen lohte das Feuer jener unverlöschlichen Flamme
Eru´s welche in allen Augen der Valar zu sehen war und die Aura der Valar um strahlte sie zum ersten mal seit Jahrtausenden der Verborgenheit wieder und sie trat in ihrer Gestalt als Halbvalier Elentári Tar Aldaron der Tochter des grosen Jägers der Valar hervor und Licht erfüllte den raum ....

auch die Regungen des Prinzen blieben ihr nicht verborgen

"trotzdem möchte ich euch bitten stillschweigen über meine Herkunft zu bewahren da ich weis dass die feinde Valinors und meines Vaters hier in Arda zahlreich sind unter Melkors Dienern welche immer noch ihr Unwesen treiben eal wieviele mein Vater , meine Schwester und ich erschlugen seit den Tagen der Altvorderen Zeit und den Tagen vor den Tagen und wir aus diesem Grund unerkannt unter euch leben und unsere Gestalt veränderten und anpassten an die eure...denn auch wenn die Meinen im Westen über die Geschicke Mittelerde´s wachen so haben sie doch sehr lange nicht mehr die Geschicke der kinder Illuvatars ergründet und Persönlich in Gestalt eingriffen seit der Wandlung der Welt durch Illuvatar und dem Untergang Numenors"

bat die Halbvalier bevor sie ihre Gestalt wieder zu jener Halbelbin werden lies unter der man sie kannte.... Die einsame Jägerin oder in der Sprache der Sindar Air Feredir.... Das Licht und die Schönheit der Valar welches sie umgab verloschen wieder , aber das Feuer welche alle Valar in ihren Augen trugen blieb zurück eben so das Licht von Valinor welches sich in ihrem gesicht wieder spiegelte.


Nicht das sie Angst hatte es war ihr nur äußerst unangenehm das jemand sie als Ainur /Valier erkannte und sie vermied es am liebsten jemandem zu sagen woher sie kam und nur selten nahm sie ihre Gestalt als Valier an . selbst der König des Düsterwaldes , Legolas Vater hatte sie nichts gesagt und so wusste auch er nicht das seine Heeresmeisterin eine jener Ainur iluvatars war, wenn auch nur zur hälfte des Blutes Von den Valier zu andren hälfte vom Blut der Minyar / Vanyar

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Legolas Heim   Mi Jan 16, 2013 5:05 pm

Die Erwähnung Numenors schmerzte Eanor und er blickte bei dem Wort kurz zu Boden.
Dann nickte er der Valar zu "Kein Wort über Eure Identität wird meine Lippen verlassen.". Daraufhin wandt er sich wieder Legolas zu,
"Herr Legolas,
ich danke Euch nochmals für Eure Hilfe. Doch nun muss ich mich langsam wieder auf den Heimweg machen, die Heere Gondors müssen koordiniert werden um gegen Mordor zu bestehen.". Der Heermeister nickte allen Anwesenden nocheinmal zu und machte Anstalten das Haus zu verlassen.
Nach oben Nach unten
Thilia
Thilia - Die Rächerin
Thilia - Die Rächerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1257
Anmeldedatum : 27.12.12
Alter : 20

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Legolas Heim   Mi Jan 16, 2013 5:11 pm

Legolas nickte einmal kurz, lief dem Heermeister dann aber hinterher und hielt ihm die Hand hin.

Ich verspreche Euch, dass ihr auf mich und meine Soldaten zählen könnt, sollte es zu einem Kampf kommen! Und ich danke euch, dass ihr zu mir gekommen seid und mir eure Nachrichten überbracht hat. Habt Dank!
sagte er und lächelte leicht.

Thilia grinste den Dunadan breit an:
Wir sehen uns dann in der Schlacht.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Legolas Heim   Mi Jan 16, 2013 5:20 pm

Eanor blieb stehen und schüttelte die Hand Legolas'.
"Mögen Elben und Menschen wie in alten Tagen gemeinsam kämpfen mellon!" sagte der Dunadan und musste grinsen "Mein Elbisch ist noch nicht ganz eingerostet." und an Thilia gewandt fuhr er fort "Dort werden wir uns sehen Frau Thilia", was er mit einem Zwinkern kommentierte.
Daraufhin verließ er Legolas Haus und machte sich auf den Rückweg nach Osgiliath.
Nach oben Nach unten
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Legolas Heim   Mi Jan 16, 2013 5:35 pm

"auch ich werde auf den Schlachtfeldern der Kinder Eru`s zu finden sein wenn es meine Hilfe bedarf möge das horn Valaroma wie einst in der Altvorderen Zeit erschallen und auch den restlichen Diener Melkors und dessen Getier das fürchten lehren wie es einst mein Vater tat ." sprach der halbvalier

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thilia
Thilia - Die Rächerin
Thilia - Die Rächerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1257
Anmeldedatum : 27.12.12
Alter : 20

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Legolas Heim   Mi Jan 16, 2013 5:40 pm

Legolas schaute dem Dunadan hinterher, dann schloss er die Tür und schaute seine beiden Gäste an.
Nun, wird es schon Zeit?

Thilia nickte langsam und sah dann zu Ele. Am besten wir gehen Eure Schwester, Caladir und Ithil wecken.


Die Noldo lächelte Legolas an.
Wenn wir mit ihnen zurückkommen, reiten wir los, ja?

Dann ging sie aus Legolas Haus und machte sich wieder auf den Weg ins Gasthaus.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Legolas Heim   Mi Jan 16, 2013 5:45 pm

die halbvalier folgte Thilia doch zuvor verabschiedete sie sich noch vor dem Prinzen. " ihr werdet jeder Zeit mit meiner Hilfe rechnen können und sollte dem Volk größere Gefahr drohen als wir bis jetzt annehmen zu Seite Hilfe meines Volkes sicher" danach wandte sie sich zum gehen um ihre Schwester und die anderen zu wecken

gasthaus mit thilia

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thilia
Thilia - Die Rächerin
Thilia - Die Rächerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1257
Anmeldedatum : 27.12.12
Alter : 20

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Legolas Heim   Mi Jan 16, 2013 9:04 pm

Legolas stand in den Ställen und strich seinem Schimmel Arod über die weichen Nüstern.
Mit einem Seufzen öffnete er die Box und führte ihn hinaus.

Es ist wieder soweit mein Freund. sagte er leise zu ihm.
Arod schnaubte und stieß Legolas seine weiche Nase ins Gesicht.
Legolas führte seinen treuen Gefährten vor die Tore und wartete nicht lange, da sah er wie sich mehrere Gestalten näherten.
Die Valierschwestern, Caladir, Ithili und Thilia.
Legolas lächelte. Das Abenteuer konnte beginnen.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Legolas Heim   Mi Jan 16, 2013 9:10 pm

Nahar galopierte über den Boden wie der wind mit feuer unter seinen Hufen jedoch so schnell dass er nichts versengen konnte Und die Flammen umloheten seine Füße, es war ein stolzes Ross jedoch anmutig und kraftvoll anzusehen obwohl es gleich schon sehr alt war denn es hatte schon den Vater der beiden Schwestern getragen, welche auf seinem Rücken ritten und näherte sich seinem vorläufigen .Ziel

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thilia
Thilia - Die Rächerin
Thilia - Die Rächerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1257
Anmeldedatum : 27.12.12
Alter : 20

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Legolas Heim   Mi Jan 16, 2013 10:50 pm

Thilia sprang von Thârina ab und lief auf Legolas zu.

Bist du bereit?, fragte sie.
Legolas nickte.

Was ist mit Tamí? Thilia getraute sich kaum, ihm diese Frage zu stellen.
Legolas' Blick wurde traurig. Ich werde sie nach dem rat aufsuchen. Koste es was es wolle.
Thilia nickte und klopfte ihrem langjährigen Freund auf die Schulter.
Du wirst sehen, alles wird gut, Legolas. Das wird es immer. Ich verspreche es.

Legolas nickte und stieg auf, Thilia tat es ihm gleich.
Der Elb nickte jedem seiner Begleiter noch zu, dann gab er Arod die Sporen, dieser stieß ein lautes Wiehern aus und preschte vor.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Legolas Heim   

Nach oben Nach unten
 
Legolas Heim
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Legolas Heim
» Bin aus der Irrenanstalt ausgebrochen und suche ein neues Heim...
» Der Flügel der Finsternis
» Häuser der Heilung
» Verliese

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Waldelbenkolonie-
Gehe zu: