Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Pfad zwischen den Bäumen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
Thilia
Thilia - Die Rächerin
Thilia - Die Rächerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1257
Anmeldedatum : 27.12.12
Alter : 20

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Pfad zwischen den Bäumen    Sa Dez 14, 2013 2:09 pm

Thilia musterte den dunkelhaarigen Elben vor sich. Einer ihres Volkes, einer der Noldor...
Die Elbin musste leicht schlucken.
Sie hatte ihn noch nie gesehen, warum war er ihr nie aufgefallen?
Sie hatte lange Zeit in Bruchtal verbracht...und hatten die Noldor nicht alle Mittelerde verlassen?
Ein seltsames Gefühl breitete sich in der Elbin aus. Erleichterung?
Erleichterung, dass sie doch nicht alleine war?
Thilia starrte den Fremden eine Weile an, dann machte sie auf der Stelle kehrt und stakste davon.
Was kümmerten sie die Angelegenheiten zweier Fremder...

tbc: Lórien

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Pfad zwischen den Bäumen    Do Aug 21, 2014 2:04 pm

Clio ritt auf Nayelu durch den Wald. Sie war auf der Jagd.. Sie hasste die Jagd, denn sie hasst es, unschuldige Wesen zu töten, aber sie hatte seit Wochen kein Fleisch mehr gegessen und so musste es heute einfach mal sein. Schnell galloppierte ihr Pferd hinter dem Hasen her, der Haken schlagend durch den Wald sprang. Dann warf Clio ihren Dolch und der Hase ging zu Boden. Sie ritt langsam näher an ihn heran und kniete sich dann neben ihn auf den Boden. Er zuckte noch ein wenig und Clio drückte den Dolch ein wenig fester in sein Fleisch, um seine Qualen zu beenden, ehe sie ihn herauszog. Sie holte ein Tuch aus ihrer Tasche und wischte damit das Blut vom Dolch, dann sah sie gen Himmel und flüsterte: "Hannon-le, Orome" Sie bedankte sich für jedes erlegte Tier. Dann band sie ein Seil um die Pfoten des Hasen und knotete ihn an Nayelus Sattel fest.
Nach oben Nach unten
Lindir
Lindir - Sänger und Berater Elronds
Lindir - Sänger und Berater Elronds
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 28.11.13

BeitragThema: Re: Pfad zwischen den Bäumen    Do Aug 21, 2014 2:15 pm

Legandir

Legandir ritt wie so oft in letzter Zeit durch die Wälder des Düsterwaldes. Wieder einmal hatte ihn sein Weg hier her geführt.
Alatriel saß auf seiner Schulter und blickte wachsam mit ihren tiefblauen Augen umher. Legandir stieg vom Pferd ab, als der Pfad schmaler wurde und ging voran während er die Zügel seines Pferdes hielt.

Er hörte eine Stimme und sah bald die Quelle, es war eine rothaarige Frau, die gerade einen toten Hasen an ihrem Sattel festband.
,,Seit gegrüßt.",sprach er höflich und in seiner Stimme klang der Akzent seiner Muttersprache mit.

___________________________________________


>>I served the king of Gondolin.
The high king of Lindon.
I served the lord of Rivendell.
Finally I failed. <<

Relation
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Pfad zwischen den Bäumen    Do Aug 21, 2014 2:31 pm

Clio hatte die Schritte des sich nähernden Mannes bereits wahrgenommen, als er bei ihr ankam. Sie schenkte ihm ein freundliches Lächeln und hob die Hand zum Gruß, ehe sie erwiderte:"Mae govannen, mellon." Nach einer kurzen Pause, in der sie Nayelu die Stirn kraulte fragte Clio: "Was führt Euch in den Düsterwald Herr?" Sie hatte den Mann noch nie zuvor gesehen, aber vielleicht lebte er trotzdem hier.. Es war unmöglich in jener kurzen Zeit, die sie nun hier lebte, alle Elben des Düsterwaldes zu kennen. Sie lächelte den Mann noch immer freundlich an. Sie mochte seine Augen, die etwas gutmütiges, aber wachsames ausstrahlten.
Nach oben Nach unten
Lindir
Lindir - Sänger und Berater Elronds
Lindir - Sänger und Berater Elronds
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 28.11.13

BeitragThema: Re: Pfad zwischen den Bäumen    Do Aug 21, 2014 2:54 pm

,,Mae govannen, ich habe vor einen alten Freund hier zu besuchen.",sprach er und lächelte die Dame vor ihm freundlich an.
Sie war recht hübsch und er mochte ihr Lächeln. Alatriel löste sich von ihm und schwang sich in die Lüfte. Der große weiße Phönix sang dabei leise eine ihm unbekannte Melodie und bald war sie verschwunden.
Dennoch würde sie über ihn wachen und ihm folgen.
,,Im Legandir o Imladris.",stellte er sich der Höflichkeit vor und ließ sein Pferd Miniual grasen, der graue Hengst hatte sich wahrlich eine Ruhepause verdient.

___________________________________________


>>I served the king of Gondolin.
The high king of Lindon.
I served the lord of Rivendell.
Finally I failed. <<

Relation
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Pfad zwischen den Bäumen    Do Aug 21, 2014 4:48 pm

Clio lächelte den Fremden noch immer freundlich an. Er meinte, er sei hier um einen Freund zu besuchen, also schien er tatsächlich nicht von hier zu sein. Dann flog sein weißer Phönix davon und Clio folgte ihm eine Weile mit ihren Augen. Sie mochte diese Tiere, allerdings würde sie wohl niemals so ein Tier besitzen können. Dafür kam sie sich viel zu unscheinbar und bescheiden vor. Ihr reichte Nayelu vollkommen und vielleicht würde sie eines Tages einen kleinen Fuchs finden, der sich ihr anschließen würde, schließlich waren Füchse ihre Lieblingstiere.


Als sich der Fremde vorstellte, ging Clio einen Schritt auf ihn zu und verneigte sich kurz ein wenig. "Clio.", stellte sie sich vor. Sie mochte ihren Namen nicht besonders, weil er so einfach war. So sie selbst war auch nicht von hoher herkunft. Allerdings kam sie sich immer sehr komisch vor, wenn andere Personen ihre wunderschönen Namen aussprachen, um sich vorzustellen und sie selbst dann nur eine komische Aneinanderreihung von Buchstaben hervorbringen konnte.
Nach oben Nach unten
Lindir
Lindir - Sänger und Berater Elronds
Lindir - Sänger und Berater Elronds
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 28.11.13

BeitragThema: Re: Pfad zwischen den Bäumen    Do Aug 21, 2014 9:22 pm

Legandir lächelte als die Rothaarige ihren Namen nannte.
Er fand ihn schön, er hatte es schönes ansich obwohl er so kurz war.
,,Ein schöner Name, Mylady.",sagte er und ließ Miniuals Zügel ganz los. Der Hengst graste ruhig weiter, während dessen besah sich Legandir  das linke Hinterbein genauer an.
Ihm war aufgefallen, das Miniual leicht hinkte, er tastete sanft das Bein des Tieres nach und besah sich den Huf.
Dort fand er den Übeltäter. Es war ein kleiner spitzer Stein, der sich in den weichen Strahl des Hufes gebohrt hatte.
So vorsichtig und so schnell wie möglich zog Legandir den Stein heraus und säuberte die Wunde mit Wasser.
Miniual wieherte kurz vor Schmerz, doch schon war es vorbei. Beruhigend redete Legandir auf den Hengst ein und dieser beruhigte sich wieder.
Legandir holte einpaar Kräuter aus seiner Satteltasche und zerkaute diese und schmierte die Paste mit einem Tuch auf die Wunde.
Dann strich er dem Pferd nach der Behandlung über die Stirn und sah wieder zu Clio.

___________________________________________


>>I served the king of Gondolin.
The high king of Lindon.
I served the lord of Rivendell.
Finally I failed. <<

Relation
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Pfad zwischen den Bäumen    Do Aug 21, 2014 9:42 pm

Clio sah auf, als der Fremde meinte, ihr Name sei schön. "Danke... Schätze ich...", meinte sie verlegen. Es kam selten vor, dass jemand ihren Namen schön fand und noch seltener, dass er es aussprach. Clio sah zu, wie der Elb die Wunde seines Pferdes versorgte und strich währenddessen Nayelu über die Stirn und den Hals. Worüber sollte sie noch sprechen? Sie hätte gerne etwas Konversation geführt, aber Clio war auch nicht der Typ, der einfach über irgendetwas unwichtiges, nebensächliches Plauderte.. Eben um des Plauderns Willen...
Nach oben Nach unten
Lindir
Lindir - Sänger und Berater Elronds
Lindir - Sänger und Berater Elronds
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 28.11.13

BeitragThema: Re: Pfad zwischen den Bäumen    Fr Aug 22, 2014 3:04 pm

Legandir genoss das kurze Schweigen.
Dann hörte er eine feine Stimme, es war Alatriel die wieder zurückkehrte. Schon bald erschien der weiße Phönix wieder zwischen den Baumwipfeln und sang eine schöne Melodie.
Die Phönixdame sah die Rothaarige aus tiefblauen Augen an, diese erschienen wie zwei unendlich tiefe Meere.

„Nichts zu danken Mylady.",sprach der Noldo freundlich. "Du bist und bleibst ein Schmeichler Legandir.",ertönte die Stimme Alatriels in seinem Kopf.
Daraufhin spürte er schon wie sie ihre Krallen in seine Schulter grub.

___________________________________________


>>I served the king of Gondolin.
The high king of Lindon.
I served the lord of Rivendell.
Finally I failed. <<

Relation
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Pfad zwischen den Bäumen    Mo Aug 25, 2014 7:12 pm

Der Mann war wirklich sehr freundlich und äußerst höflich. Gerade, als sein weißer Phönix zurückkam, vernahm Clio stimmen. Sie bedeutete Legandir, sich ruhig zu verhalten und lief ein Stück in die Richtung, aus der die Stimmen kamen.. Sie spähte zwischen den Bäumen hindurch und sah vier Personen.. Schnell lief sie zurück zu Legandir, band Nayelu an einem Baum fest und bedeutete ihm, ihr zu folgen. Dann blieb sie zwischen den Bäumen stehen und lauschte ein wenig. Dabei sah sie Legandir erwartungsvoll an.. Was er wohl davon halten würde?
Nach oben Nach unten
Nyllocanya
Nyllocanya - Königstochter
Nyllocanya - Königstochter
avatar

Anzahl der Beiträge : 868
Anmeldedatum : 24.03.13
Alter : 23
Ort : Imladris

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Pfad zwischen den Bäumen    Mo Aug 25, 2014 7:18 pm

Legandir nickte und folgte Clio. Auch er hatte Stimmen gehört, fast lautlos folgte er der Rothaarigen und sah durch die Bäume. Er sah vier Personen.

Der Noldo sah Clio an und gab ihr zu verstehen das sie ruhig dorthin gehen könnten. Denn gefährlich sahen jene nicht aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3136
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: Pfad zwischen den Bäumen    Mo Aug 25, 2014 9:12 pm

cf: Thranduils Hallen; Verliese

Deena hatte sich das Pferd gesattelt, mit dem sie auch hergekommen war und war erst einmal eine Weile geradeaus geritten. Mittlerweile war es schon ziemlich spät und man konnte kaum noch etwas im Dunkeln erkennen, weshalb ihr auch sofort das Feuer auffiel, welches sich am Horizont als heller Punkt abzeichnete. Wer konnte das sein? Waren das Thranduils Wachen? Oder war es möglicherweise sogar Thranduils Hallen selbst. Sie drehte sich im Kreis und stellte zu ihrem Erstaunen fest, dass sie es geschafft hatte, sich im Dunkeln zu verlaufen. Sie reiste viel und normalerweise passierte ihr so etwas nicht, was sie ärgerte, denn man konnte es sich normalerweise nicht leisten sich auf ihren Reisen zu verirrren.
Da sie neugierig war und sowieso nicht wusste, wo sie genau war, ritt sie ganz langsam in die Richtung des Feuers. Schliesslich stieg sie vom Pferd ab, da es nun schon ziemlich dunkel war und man kaum etwas sehen konnte. Nach einiger Zeit erreichte sie einen kleinen Pfad, der in die Nähe des Feuers zu führen schien, weshalb sie ihm folgte, wobei sie darauf achtete nicht allzu viel Lärm zu machen. Nach einer Zeit konnte sie Stimmen vernehmen. Es waren mehrere, die parallel redeten, so als ob es sich um zwei Gruppen handeln würden. Deena näherte sich den Gruppen ohne Pferd und versuchte dabei möglichst leise zu sein, wobei sie einmal auf einen Ast stand, was ziemlich laut knackste. Sie hoffte, dass diese Leute es für ein Knacksen des Feuers hielten.

tbc: Im Wald
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumfrei.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Pfad zwischen den Bäumen    

Nach oben Nach unten
 
Pfad zwischen den Bäumen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 Ähnliche Themen
-
» Ich bin hin und her gerissen zwischen Hoffnung und Aufgabe
» Unterschied zwischen Religion und Sekte Teil I
» Echte Freundschaft zwischen Mann und Frau möglich?
» Lücke zwischen Feuersterns Mission und Mitternacht (noch mal)
» Wo Ereignisse zwischen Episode 6 und 7 nachlesen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Des dunklen Waldes Tiefen....-
Gehe zu: