Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 17 ... 31  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 4:17 pm

Rúmil lief neben Haldir her jedoch starrte er zu Elen und Nahar. Er sah das Horn an das Elen bei sich trug und blickte dann wieder zu Elen. Die Hufen des Pferdes hatten Feuer geschlagen doch kein Blatt war angezündet worden. Das Fell des Tieres war weiß... Nahar? Konnte das dass Reittier Oromes sein?
Das Valarpfer Nahar? Aman... vollkommen geschockt starrte er nun auch seinen Bruder an und blieb stehen. "N-Nahar? A-A-Aman? R-Ratssitzung?" fragte er, in Sindarin, mit zitternder Stimme und seine Augen weiteten sich. Er verstand die Welt nicht mehr... Wieso war sein Bruder in Aman gewesen? Hatte er Galadriel gesehen? Hatte er Galdess gesehen? Nun blickte er schnell zu seinem Bruder und dann wieder zu Elen.
Nach oben Nach unten
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 4:34 pm

"deine fragen möchte ich dir gerne beantworten Rumil ó lorien ihr wisst ja sicher das in Bruchtal ein Rat abgehalten wurde zu der euer bruder eingeladen war dort waren aber nicht nur Eldar und Atani vertreten auch der Herold des königs von Arda nahm teil durch ihn kamen wir in die lande meiner Herkunft um dort vor dem König von Arda zu sprechen wie es einst auch Earendil der seefahrer euer geliebter Stern es vor den Valar und großen 8 welche mitlerweile 9 sind Tat. euch dürfte nicht entgangen sein das sich ein finsterer Schatten über Ambar gelegt hat " sprach die valie zu ihrem Schwager ".aber hat euer bruder auch noch etwas anders euch zu berichten was von gröster wichtigkeit sein sollte und ja wir trafen auf eure Schwester und eure herrin es eht ihen beiden gut . "

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 4:43 pm

Thorinarada wollte eigentlich angallopieren aber Níra ließ sich zurückfallen und ging fröhlich neben Nahar weiter.
Sie stupste den Hengst an und schnaubte.
Thorinarada seufzte und bekam grade noch mit wie ELen etwas sagte.
Es schien spannend zu sein was hier besprochen wurde weshalb sie Níra einfach mal machen ließ und interresiert zu Haldir sah.
Was würde er jetzt wohl sagen?

Haldir zögerte kurz und sah dann zu seiner Nichte die interresiert zu ihm hinüber sah.
Sehr freundlich... knurrte er in Gedanken und sagte dann zu Rúmil.
"Rúmil... ich habe mich mit Elen Tári Aldaron vermählt." sagte er und hielt das Pferd an da sein Bruder stehen geblieben war.
Er sah wie Nyla sich das grinsen verkniff und blickte dann wieder zu seinem Bruder: Rúmil ó Lórien.

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 4:52 pm

Auf das hin was Haldir sagte blieb Rúmil stehen und starrte nun alles und jeden Fassungslos an. Seine Familie war auf keinen Fall normal... Nicht mal ansatzweise! Er zeigte auf Elen.
"Elen Tári Aldaron?" fragte er mit zitternder, schwindender Stimme.
"A-Aldaron!?!" fragte er dann nochmal mit lauter werdender Stimme. Bevor er sich aufregte wollte er sich in seiner Vermutung sicher sein. Er starrte Elen an, dann Haldir und dann wieder Elen.
Nach oben Nach unten
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 5:02 pm

die Valie schmunzelte langsam fiel wohl auch der Groschen bei ihrem Schwager wen er da vor sich hatte
" dies ist der Name den man mir unter den Vanyar in den unsterblichen Landen gab doch in Kreisen meiner Verwandten nennt man mich Nieliqui Aldaron .doch ist es durchaus auch richtig mich Elen Tári zu rufen ." beantwortete sie ihrem zitternden Schwager seine Fragen

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 5:12 pm

Rúmil sah zu Boden und sein Kopf arbeitete auf Hochtouren.
Nieliqui... Das war der Name von Oromes Tochter.
"Bei Eru..." flüsterte er und sah dann zu Elen, Haldir und Nyla auf.
Er wand sich direkt an Haldir "DU HAST OROMES TOCHTER GEHEIRATET?" fragte er und bemerkte nicht das er angefangen hatte zu schreien.
In dem Moment ging einfach alles mit ihm durch.
Haldir hatte sich mit einer Valier vermählt und das teilten sie ihm mal ebend so mit als wäre es etwas vollkommen normales. Der Elb atmete schneller und starrte seinen Bruder mit geweiteten Augen an. Normalerweise war er sehr gefühlskarg und neigte höchstens dazu leicht aggresiv zu sein aber das war nun zu viel für ihn.
Nach oben Nach unten
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 5:23 pm

Haldir sprang wieder vom Pferd und ging zu seinem Bruder.
Er legte ihm die Hand auf die Schulter und sah ihn an.
"Ja, ja Rúmil das habe ich aber bitte reg dich nicht auf! Elen ist zwar eine Valier und Orome ihr Vater aber sie lebt trotzdem hier unter uns!" versuchte er seinen Bruder zu beruhigen.
Er sprach im schnellem Sindarin da er wusste wenn Rúmil einmal aufgebracht war das dieses Gefühl nicht schnell verschwand, egal wie gut man ihm zuredete.
Den Umstand das Manwe persönlich sie getraut hatte verschwieg er einfach mal.


Thorinarada sah zu ihrem Onkel der wirklich ein leicht erregebares Temperament hatte.
Sie war sehr gespannt wie es nun weiterging.
Noch hatte sie kein interrese daran sich einzumischen und sah zu Elen.

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 5:36 pm

auch Elentári war von ihrem Pferd Nahar abgestiegen und schritt nun auf ihren Schwager zu und sprach

" mein werter Herr Schwager ich habe nicht wie meine Eltern Vána und Orome sowie die anderen der Valar Aman als Wohnsitz gewählt sondern blieb hier um über die sterblichen Lande direkt zu wachen. so verweile ich nun seit dem Zeitalter der Bäume und dem erwachen der erst geborenen Kinder Iluvatars hier in euren landen und bin nur selten in den Gefilden der meinigen zu finden. Lebe wie einst Ólorin euch in diesen Landen besser als Mithrandir bekannt unter euch. Und habe mich erst vor kurzem es sich spürte das die Gefahr in Arda zu steigen beginnt mehr oder weniger unabsichtlich verraten als ich beim Rat in Bruchtal mit eurer wertet Nichte aneinander geriet..." dabei schaute sie Thori etwas schmunzelnd an wäre der kleine Streit damals nicht gewesen hätte sie glaubt ihre Tarnung als Elbin ist des Düsterwaldes noch eine Weile aufrechterhalten.

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 5:47 pm

"Aber ihr seid eine Valier!?!" sagte Rúmil mit immernoch vor Schock geweiteten Augen und aufgebrachten Stimme. Sein Bruder hatte doch nicht den Rang dazu eine solche Gottheit zu heiraten! Man konnte Haldir keinen Tag aus den Augen lassen... er war doch schon über 3000 Jahre alt doch anscheinend hatte er immer noch nicht verstanden wo sein Platz war.
Er sah seinen Bruder in die Augen der immernoch seine Hand auf Rúmils Schulter gelegt hatte.
"Sie. Ist. Eine. VALIE!" sagte er nun und sah seinen Bruder weiterhin ungläubig an.
Nach oben Nach unten
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 6:00 pm

Haldir gab es noch nicht ganz aus war jedoch fast ratlos was er sagen sollte.
Aus dem Augenwinkel nahm er war wie Thorinarada vom Pferd stieg.
"Rúmil..." sagte er doch nun schob Nyla ihn aus dem Weg und zog Rúmil etwas zu seite.
Haldir sah den beiden misstrauisch hinterher.
Das würde definitiv Ärger geben da die beiden nicht sonderlich gut aufeinander zu sprechen waren... und ihr Temperament war ziemlich... nunja wie sollte man sagen... auffällig?

Thorinarada sah ein das Haldir wohl ein Problem hatte und stieg von ihrem treuem Pferd ab.
Sie stieß Haldir, sanft, bei Seite und zog Rúmil etwas weiter weg.
"Rúmil, zwar ist Elen eine Valier und die beiden wurden auch von Manwe getraut und haben sich auf ziemlich spektaküläre weise verlobt doch das spielt jetzt nichts zur Sache! Die beiden lieben sich auch wenn er "nur" ein Elb Lothlóriens und sie eine Valier ist!" sagte sie auf Sindarin auch wenn ihr das etwas schwer viel, vorallem in einem schnellem Tempo um Rúmil nicht die möglichkeit hätte sie zu unterbrechen.

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 6:13 pm

Rúmil wurde von seiner Nichte auf die Seite gezogen die dann auch sofort bekann in einem leicht eingerostetem Sindarin zu reden. Doch das was sie sagte verwirrte ihn nochmehr und da er es hasste verwirrt zu sein erzürnte es ihn nochmehr. "WAS? MANWE HAT SIE GETRAUT? WAS BITTESCHÖN VERSTEHST DU UNTER "SPEKTAKULÄRE ART", NYLA?" fragte er seine Nichte die wohl versuchte ihn zu beruhigen doch dies gelang ihr nun wirklich nicht!
Nach oben Nach unten
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 6:24 pm

Thorinarada sah Rúmil entsetzt an.
Lange hatte sie niemand mehr angeschrien und nun reißte auch ihr Geduldsfaden.
"RÙMIL, VERDAMMT NOCHMAL! HÖR AUF RUMZUSCHREIEN! ES IST SO WIE ES IST UND NIEMAND KANN ES ÄNDERN!" schrie sie ihn jetzt einfach mal so an, obwohl ihr das auf Sindarin verdammt schwer viel und sie das ein oder andere Wort auf Quenya mit einmischte.


Haldir sah zu den beiden rüber.
Zwar waren sie wirklich weit weg gegangen aber seine Elbenohren hörten die geschrienen Worte trotzdem.
Er wollte nicht das die beiden sich stritten er konnte das nicht ansehen und drehte sich um.
Er ging zu dem Pferd das man ihm gesehen hatte und versuchte das was Nyla und Rúmil zu sagten zu überhören doch gelang ihm das nicht.

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 6:50 pm

Elentári sah auf die beiden streiten verspürte aber jedoch nicht den Drang eingreifen zu müssen da diese Familienstreitigkeiten waren die sie nichts angehen es bestand der keine Gefahr für Leib oder Leben und in solche kleinen Dinge war es ihr untersagt einzugreifen.... ob sie nun zur Familie gehörte unter nicht
und so überließ sie ihrer neugewonnenen Nichte und ihrem Schwager ihren Streitigkeiten um wandte sich ihrem liebsten zu dass sie merkte dass ihn das ganze ziemlich nahe ging

"Haldir wir sollten ein wenig die beiden Streithähne hinter uns lassen aber mal eine kleine Frage ist eure Familie immer so und ich entschuldige mich falls ich eurer Familie ein wenig durcheinanderwirbele aber besser sie wissen es jetzt was auf sie zukommt mit mir als sie finden es später heraus. und wir haben dann das Desaster dennoch möchte ich nicht anders behandelt werden wie sonst auch als ich noch unerkannt unter euch wandelte. denn ich mache gar keinen Unterschied ob ich nun als Valie oder Elbin unterwegs bin und das sollte ihr auch
ich bin froh dich zu haben und ich liebe dich das weißt du ganz egal was unsere Familien sagen es war so von dem einen einst vorherbestimmt dass sich zwei aus seiner Schöpfung finden und was verloren war wieder vereinigt werden würde ich weiß das sicher nicht einfach ist dies alles zu verstehen ich glaube es ja selbst noch nicht das ausgerechnet wir zwei dieses Liebespaar aus der Prophezeiung sind, es ist einst wie bei Beren und Luthien , oder Melian die du in den Gärten irmos kennen gelernt hast und König Thingol und so fühle ich mich auch manchmal "
sie nahm ihn auch wenn dies für Elben untypisch war in ihre Arme um ihn Trost zu geben

___________________________________________

Spoiler:
 



Zuletzt von Elen Tári Aldaron am Sa Feb 23, 2013 7:16 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 7:12 pm

"ICH SCHREIE DOCH GAR N... Ich schreie doch gar nicht!" sagte Rúmil und räusperte sich.
"Ich mein sie ist eine Valie und er ein Elb... er ist mein Bruder und ich denke nicht das diese Beziehung positive Folgen hat!" fügte der Elb dann noch hinzu und sah zu seinem Bruder und seiner Gemahlin - Der Valier!- hinüber. Er sah Nyla an, sie schien immernochnicht mit dem was er sagte zufrieden zu sein aber das war nunmal seine Meinung und davon konnte, selbst sie, ihn nicht abbringen.
Nach oben Nach unten
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Der Wald   Sa Feb 23, 2013 7:33 pm

Thorinarada sah zwar das Rúmil sich beruhigt hatte jedoch wusste er seinen Zorn bzw. seine Aggression nur verschoben hatte, so tat sie es nämlich oft.
"Doch diese Beziehung zwischen den beiden wird gute Folgen haben, und Rúmil tu nicht so als wärst du ruhig, steht dir nicht. ... Wirklich! Wieso bist du dir so sicher das dass alles unter einem schlechtem Stern steht?" fragte sie ihn ernst haft und fixierte ihn mit einem Blick dem kaum einer stand hielt... nur die Leute ihrer Familie konnten diesen Blick aushalten, und sogar erwiedern.
Rúmil und Nyla waren sich in der ein oder anderen hinsicht wohl doch ähnlicher als beide es dachten jedoch zu stolz um es zuzugeben.
Denn somit würde Rúmil sagen einer Halbzwergin ähnlich zu sein und Nyla würde sagen einem Löwenzahnfresser ähm... entschuldigung... einem Elben ähnlich zu sein.

Haldir sah zum Boden als Elen mit ihm ein Stück weiterging und mit ihm redete.
"Meine Familie ist ziemlich seltsam wie du weißt und meine Brüder haben einen gewaltigen Aufstand gemacht als sie von Galdess´ Beziehung erfuhren und nun bin ich mit dir zusammen und das macht es den beiden nicht grade einfach... Orophin werden wir es auch noch sagen müssen..." sagte er nun zu Elen und es fiel ihm schwer so zu sprechen, obwohl er seiner Gemahlin alles sagen würde, schließlich gab es in jeder Familie Punkte die besser in Vergessenreit geraten sollten doch das er sich nun mit Elen vermählt hatte erinnerte ziemlich an die Situation von damals...

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Wald   

Nach oben Nach unten
 
Der Wald
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 17 ... 31  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Schulweg B - Durch den Wald
» Die Hütte im Wald (Kleine Horrorgeschichte)
» kleiner Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Tiefen des Waldes...-
Gehe zu: