Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Celebs und Lottes Haus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Ryannen
Ryannen - Die Sklavin
Ryannen - Die Sklavin
avatar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 30.12.12

BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   Fr Aug 22, 2014 2:09 am

Celeb merkte, dass etwas nicht stimmte und beschämt, drehte sie den Kopf beiseite, um ihn nicht anblicken zu müssen. Dann spürte sie seine Hand auf ihrer Wange und seufzte leise. Sie wollte es ihm sagen, wollte ihm alles erklären... Dafür musste sie allerdings stark sein.

Langsam schloss sie die Augen, aus denen nun Tränen stiegen, die blasse Spuren auf ihren Wangen und seiner Hand hinterließen. Verdammt! Sie wollte doch stark sein! Tief atmete sie durch, ehe sie leise begann zu sprechen:

"Ich.. will nicht, dass du dir Sorgen machen musst.. Sorgen um mich.. Deshalb versuche ich immer wenn ich bei dir bin, so stark wie möglich zu sein.. Ich versuche, alle meine Gedanken und Gefühle zurück zu stellen, um dich glücklich zu machen..."  Ryannen verstand nicht, dass es eben gerade zu einer Beziehung dazu gehörte, Gefühle zuzulassen und sie mit dem Partner zu besprechen.

Sie dachte ein Weile nach und ihr Blick wurde etwas verzweifelter, als sie weitersprach:" Aber oft.. Oft schaffe ich das nur mit viel Mühe.. Alles das, was in meinem Kopf ist.. Ich denke oft, ich muss verrückt werden. Es ist hier einfach soo viel.. So viele Eindrücke und Dinge, die ich tun kann, aber auch so viele Dinge, die von mir erwartet werden.. All diese Erwartungen sind nicht böse gemeint, das weiß ich..."

Sie seufzte.. Wie sollte sie ihm das nur je erklären können? Er war es gewohnt, zu leben... Nach einer kurzen Pause, versuchte sie es erneut:

"Weißt du.. Schon alleine, mit Messer und Gabel zu essen... Oder ein Glas zu halten.. Oder aufrecht zu laufen... Oder alles das, was ich sehe zu verarbeiten.. Das alles ist so unendlich schwierig.. Mein Leben bestand bis jetzt nur aus einem dunklen Schuppen ohne Farben. Ich habe noch nie Farben gesehen, bevor ich dich kannte.. Und einem alten Mann, der sich holte, was er brauchte.. Er gab mir zwar oft Arbeiten, aber die musste ich im Dunkeln des Schuppens verrichten.. Essen musste ich vom Boden... Trinken aus einem Napf..."

Sie strich sich ein paar tränen aus dem Auge. Dann sah sie zu ihm auf und flüsterte verzweifelt:" Und jetzt lebe ich.. Aber ich weiß selbst nicht, wie ich das alles anstellen soll... Und...." Sie schluckte.. Es sollte nicht nach einem Vorwurf klingen. "Und du erwartest von mir, dass ich so viele Dinge einfach kann..."

Was tat sie da nur? Sie stand auf und fuhr sich verzweifelt durch die Haare. Dann sah sie ihn an "Ich wünschte einfach... Du wärst mehr für mich da.." Aber er musste arbeiten. Arbeiten für seinen Vater und für SIE. Sonst würden sie alle verhungern. Sie beanspruchte da gerade etwas, was sie nie hätte beanspruchen dürfen.. "Vergib mir..", hauchte sie, ehe sie sich umdrehte und in Richtung des Weges lief.. In Richtung des Weges, der sie zurück zu Magnus' Hof führen würde.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   Mi Sep 10, 2014 11:24 pm

Celeb hörte ihr zu und wollte irgendetwas sagen. Er wollte ihr sagen dass es ihm leid tat, aber sie stand auf. Und sie ging weg, mit den Worten dass es ihr leidtät. Verwirrt starrte Celeb ihr einen Moment nach. Warum machte sie das immer? Warum lief sie weg, wenn sie eigentlich mit ihm reden sollte? Er stand auf und lief ihr hinterher. Er rannte um sie zu erwischen bevor sie das Dorf verließ. "Ryannen!", rief er ihr hinterher. "Ryannen! Bitte warte!"

Als er sie eingeholt hatte blieb er stehen. "Ich hätte das doch nicht ahnen können. Es tut mir leid. Aber Ich habe es für selbstverständlich gehalten, was mein Fehler war. Meiner allein. In einer Beziehung muss man miteinander reden und erzählen Wie es einem geht. Wenn man dass nicht tut kann man es nicht ändern.", sagte er , hoffend dass sie hierbleiben würde und nicht weiterlief.

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryannen
Ryannen - Die Sklavin
Ryannen - Die Sklavin
avatar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 30.12.12

BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   Mi Sep 17, 2014 9:59 pm

Ryannen sah Celeb an, als er mit ihr sprach und wieder liefen ihr Tränen über die Wangen. "Ich wünschte einfach, du könntest so etwas wie... Urlaub haben..." Doch dann würde er kein Geld verdienen... Und das Geld brauchte er für seinen Vater.. Ryannen war eine zusätzliche Last.. Ein Magen mehr, der gefüllt werden musste... In diesem Moment beschloss Ryannen heimlich etwas für sich selbst: Sie würde weggehen.. Für einige Zeit. Sie muste ersteinmal lernen, mit der Welt wie sie außerhalb des Schuppens war, klarzukommen. Dann würde sie wiederkommen. Dann würde sie keine Last, sonsern eine Hilfe sein. Doch sie erzählte Celeb nicht davon. Sie wollte ihn nicht beunruhigen.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aragorn
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 07.05.13
Ort : Der weiße Turm von Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 107
Geschlecht: männlich

BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   Do Sep 25, 2014 7:46 pm

(Cool das Celeb hier ist während die in Edoras irgendwie kämpfen.)
Ryannen meinte, dass sie sich wünschen würde, dass er Urlaub nehmen würde. Er umarmte sie , während sich ein Gedanke in seinem Kopf formte. Er liebte Ryannen. Er liebte seinen Vater, und dem altem Mann würde gewiss nicht mehr viel Zeit bleiben. Er hatte seine Pflichten gegenüber Èomer, aber er hatte seinen Dienst am Vaterland getan. Sein Vater hatte in Schlachten gekämpft, während er sich mit seiner Mutter versteckt hatte, aber in den letzten zehn Jahren war er seinem König und Freund so gut Wie nie von der Seite gewichen, und hatte oftmals sein eigenes Leben in Gefahr gebracht. Er hatte sechs Attentate auf Eomer abgelenkt, ohne das der das auch nur mitbekommen hatte, seine höchste Pflicht war es gewesen dem König alle Last abzunehmen. Er wäre für ihn gestorben. Aber wenn jetzt jemand eine Waffe auf Ryannen richten würde, wüsste Celeb sofort Wo er stehen würde. Vor Ryannen. Weil er alles für sie auf sich nehmen würde. Er löste sich wieder von ihr. "Ich werde meinen Dienst in Edoras niederlegen und mir etwas hier suchen. , sagte er, wenn auch nicht ganz so aufmunternd und stark Wie gewkollt.

___________________________________________
All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost;
The old that is strong does not wither,
Deep roots are not reached by the frost.


ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryannen
Ryannen - Die Sklavin
Ryannen - Die Sklavin
avatar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 30.12.12

BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   Do Sep 25, 2014 9:16 pm

Ryannen liebte es, wie er sie umarmte. In diesen wenigen Sekunden schien alles so perfekt. Sie fühlte sich so sicher, so geborgen... Es war, als wäre er ihr in diesen Momenten auch seelisch am nähesten. Wenn sie seine Wärme fühlte, seinen Duft einatmete, einfach bei ihm war....

Doch ddann sagte er etwas, was sie schockierte. Er wollte seinen Dienst niederlegen. Reflexartig stieß sie ihn von sich in einer Art Schockhaltung. Sie wollte das nicht und das konnte man ihr auch ansehen. Sie blickte ihn durchdringend an und meinte: "Wenn du das tust... Dann muss ich gehen.. Es ist das, was du liebst... Das, was deine Bestimmung ist.. Du kannst deinen König nicht so enttäuschen... Und das meinetwegen..."  Ein verzweifelter Blick legte sich auf ihr Gesicht..

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aragorn
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 07.05.13
Ort : Der weiße Turm von Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 107
Geschlecht: männlich

BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   Do Sep 25, 2014 9:27 pm

Celeb konnte sie verstehen, aber er wollte bei ihr sein. "Das grade wegen dir, weil ich dich liebe. Ja, Ich liebe meine Arbeit und Ich liebe meinen König, wie jeder Rohir es sollte, aber nichts geht über meine Liebe zu dir, Ryannen.", versuchte er es nicht nur ihr sondern auch sich selbst klar zu machen.

Er warf einen kurzen Blick in die Richtung seines Hauses. "Außerdem wird mein Vater mich brauchen, lange kann Ich so oder so nicht mehr für Eomer arbeiten. Das war schon immer klar. Ich kann auch anders glücklich werden."

___________________________________________
All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost;
The old that is strong does not wither,
Deep roots are not reached by the frost.


ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryannen
Ryannen - Die Sklavin
Ryannen - Die Sklavin
avatar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 30.12.12

BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   Do Sep 25, 2014 9:46 pm

Ich will nicht, dass du das für mich tust!" Beinahe rief Ryannen diese Worte. Sie wollte nicht, dass er ihretwegen alles aufgab, was er jahrelang gerne gemacht hatte.. Sie musste fort... So schnell wie möglich... Ihr Herzschlag beschleunigte sich bei dem Gedanken, ganz alleine zu sein. Auf sich gestellt, ohne Celeb und sogar ohne Magnus... Aber komischerweise wusste sie auch, dass sie es schaffen würde... Sie würde Celeb stolz machen. Sie würde eine wahre Frau werden, eine Frau, die ihm würdig war. Eine Frau, die er verdient hatte.. Voller Mut und Entschlossenheit blickte sie in diese Zukunft.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aragorn
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 07.05.13
Ort : Der weiße Turm von Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 107
Geschlecht: männlich

BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   Do Sep 25, 2014 11:02 pm

Celeb verletzte das. Er wusste nicht warum, aber es schnitt tief in sein Herz, ließ es blutend zurück. "Wie soll Ich für dich da sein, wenn du mich nicht lässt! Wie soll Ich bei dir bleiben?", brach es laut aus Celeb heraus. Normalerweise handelte er geduldiger, viel geduldiger, aber jetzt ging es einfach nicht mehr. Er wusste nicht weiter. "Man muss altes aufgeben um neues zu erlangen! Ich will bei dir sein, und wenn es bedeutet dass Ich Eomer fallen lassen muss.", argumentierte er weiter und sah Ryannen in die Augen, wohlwissend dass sie nur das beste für ihn wollte. Aber er wollte bei ihr sein, er musste es.

___________________________________________
All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost;
The old that is strong does not wither,
Deep roots are not reached by the frost.


ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryannen
Ryannen - Die Sklavin
Ryannen - Die Sklavin
avatar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 30.12.12

BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   So Okt 05, 2014 11:14 pm

"Man muss Altes aufgeben um Neues zu erlangen? Aber was, wenn das Alte Jahre lang einen guten Dienst getan hat und alles zu deiner Zufriedenheit war? Nein... Ich hätte für immer ein schlechtes Gewissen.."

Und damit drehte Ryannen sich um und lief ins Haus. Sie lief vorbei an Celebs altem Vater und in das kleine Schlafzimmer, das einst Lotte gehört hatte und das Ryannen nun ihr Eigen nennen durfte. Ja, sie hatte hier eine Unterkunft bekommen und alles, wovon sie sich hatte träumen lassen.. Und sie war so unendlich undankbar.. Sie war der schrecklichste Mensch auf der ganzen Welt.. Wieso musste sie den Mann, den sie liebte nur so sehr verletzen? Hätte sie schreiben können, dann hätte sie jetzt wohl einen Abschiedsbrief geschrieben, aber da sie es nicht konnte und auch sonst keinerlei Besitz hatte, zog sie das hübsche, grüne Kleid aus, das Celeb ihr geschenkt hatte und legte es auf das Bett. Sie würde es wieder tragen.. Aber erst, wenn aus ihr das geworden war, was Celeb verdient hatte.

Dann zog sie ihre alten Sklavenklamotten aus getrocknetem Stroh an und kletterte aus dem Fenster an der Rückseite des Hauses. Von dort aus lief sie in den Wald, in dem Lotte stets so gerne gespielt hatte und der ihr schließlich zum Verhängnis geworden war.. Sie lief tiefer und tiefer in den Wald, doch sie kannte sie Richtung. Die Richtung zu Magnus' Hof. Sie würde nicht zu ihm zurückkehren. Sie wollte nur sehen, ob er noch immer friedlich dort lebte, oder ob er endlich dafür büßen musste, was er Ryannen angetan hatte... 

-----> Verlassener Hof

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   Mi Okt 08, 2014 11:29 pm

Celeb stand da. Fühlte sich Wie ausgesetzt. Ryannen meinte das alles wirklich ernst. Er konnte nicht mehr. Sie hatte sein Leben komplett geändert. Seitdem sie da war machte alles so viel mehr Sinn. Aber sie wollte nicht, dass er irgendetwas für sie aufgab. Er ging ebenfalls zurück ins Haus. Den Blick starr noch vorne. Er packte einige Lebensmittel ein und nahm dann seine Tasche. Sein Vater stand protestierend in der Tür. Celeb schob ihn bei Seite und lief Richtung Schuppen Wo er sein Pferd aufwartete. "Celeb! Junge, rede nochmal mit ihr, du kannst nicht einfach weglaufen!" "Und ob Ich dass kann.", knurrte Celeb und zog sich auf sein Pferd. "Sollte dein Geld knapp werden Verkauf das Pony. Wenn sie dir auf die nerven gehen sollte, werf sie raus. Ich werd ne Weile nicht wieder kommen.", sagte Celeb kaltherzig ohne seinem Vater in die Augen zu sehen. "Cel, du liebst sie, sowas kannst du nicht sagen!" "Ich liebe sie nicht.", sagte er, wobei er sich selbst belog. Ryannen war Alles für ihn, aber nicht momentan. Er trieb sein Pferd an und ließ das Dorf hinter sich. Er ritt Richtungslos durch die Ebenen. Ohne Ziel.
-> Irgendwo

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Celeb
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 01.01.15

BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   Fr Dez 25, 2015 10:20 pm

cf. Edoras Heilende Häuser

Celeb machte gute Fortschritte. Er bekam alle paar Tage Besuch von Nimloth und Éomer hatte ihm versichert, dass er so lange zuhause bleiben konnte, bis er wieder gesund war. Das war wirklich die Freundschaft, die aus dieser Geste sprach, nicht nur die Tatsache dass er bei ihm angestellt war. Er bekam sogar noch Geld, wenn auch nicht ganz so viel wie vorher, aber genug, damit er leben konnte. Die Abzüge kamen wohl Nimloth zugute, die für ihn gesorgt hatte, während er wirklich krank gewesen war. Eigentlich ging es ihm schon fast wieder gut, auch wenn er sich jeden Tag mehr die eine herbeiwünschte, die ihm dieses besondere Gefühl gegeben hatte... die eine, die ihn geliebt hatte. Wirklich geliebt. Ryannen... er vermisste sie mehr als alles andere. Er lag grade auf der dunklen Couch und las in einem Buch über die Entwicklung der rohirrischen Kultur, welches er sich aus der Bücherrei ausgeliehen hatte, während sein Vater irgendwo im Haus war und Reperaturen machte. Der Winter zerrte nämlich an dem kleinem Häuschen, das die beiden hatten. Es war ziemlich kalt und Celeb hatte das Dach neu abgedichtet, obwohl sein Vater ihm das eigentlich verboten hatte, weil es zu viel Anstrengung war, aber dennoch hatte Celeb es getan. Sie hatten kein Geld um jemanden kommen zu lassen, der das reparierte, und wenn sie weiter mit einem undichtem Dach lebten hätten sie wirklich schlimmere Konsequenzen als einen Celeb der ein paar Tage länger zuhause blieb. Der Kamin knisterte leise vor sich hin und es war angenehm warm im Wohnzimmer.

___________________________________________


Loyalty cannot be blueprinted. It cannot be produced on an assembly line. In fact, it cannot be manufactured at all, for its origin is the human heart -- the center of self-respect and human dignity. It is a force which leaps into being only when conditions are exactly right for it -- and it is a force very sensitive to betrayal.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   Fr Dez 25, 2015 10:48 pm

Anya war müde gewesen. Sie hatte seit ihrem Aufbruch nicht mehr wirklich geschlafen. Sie war viel zu aufgeregt... Da waren so viele Gefühle in ihr, so viele Ängste und doch auch so viel Vorfreude. Was, wenn ihre Familie sie nicht mehr erkennen würde? Was, wenn sie sie gar nicht mehr bei sich haben wollten? Sie hatte sogar geträumt, dass sie sie für eine Hochstaplerin halten würden, weil Anya für sie gestorben war... Und nun war es bald soweit. Dort, am Horizont konnte sie die kleine Hütte am Waldrand sehen. Sie blieb stehen, sah zu Byrion.. Sollte sie wirklich weiterlaufen? Vielleicht war ihre Familie umgezogen? Vielleicht lebten sie nicht einmal mehr dort... Sie hatte wirklich Angst.. Doch dann sagte sie sich: Du weißt erst, ob deine Befürchtungen, Wünsche, Hoffnungen und Ängste war sind, wenn du zu dieser Hütte läufst und an die Tür klopfst. Und das tat sie.

Einige Minuten später stand sie vor der Tür. Sie hatte Byrion gesagt, dass er erst einmal ein wenig warten sollte, ehe er sich mit ihr vor die Tür stellte, denn sie wollte ihre potentielle Familie nicht überrumpeln. Sie zitterte ein wenig, schaltete dann aber all ihre Gedanken aus und klopfte zögerlich gegen die Tür. Was würde als nächstes geschehen?
Nach oben Nach unten
Celeb
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 01.01.15

BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   Fr Dez 25, 2015 11:19 pm

Celeb lag also auf dem Sofa, nichts ahnend und vollkommen ruhig, als er Geräusche vor der Tür und anschließend ein Klopfen hörte. Er legte das Buch beiseite und stand dann auf. Er streckte sich kurz und ging dann zur Tür. Seine Hand schloss sich um den Griff und er zog die Tür auf. Eine junge Frau stand auf der anderen Seite und Celeb hatte das Gefühl das er sie kannte. Auf den ersten Blick hin. Aber er konnte sich das einfach nicht erklären, also legte er ein höfliches Lächeln auf und sah sie leicht verwirrt an. "Guten Tag. Kann ich Euch irgendwie helfen?", fragte Celeb freundlich und sah dann kurz nach hinten, weil er hörte wie sein Vater die Treppen hinunter kam, doch würde der alte Mann dafür noch ein paar Minuten brauchen. Dann sah er wieder zu der jungen Frau. "Wollt Ihr zu meinem Vater? Herrn Candanu?", fragte er unsicher. Er wusste nicht warum jemand sonst her kommen würde. Die Frau sah nicht aus wie eine Dienstbotin, die aus Edoras kam um ihm irgendetwas zu sagen und auch nicht wie irgendjemand der sonst etwas mit ihm zu tun hatte. Er wusste, dass sein Vater generell mit allen aus dem Dorf etwas zu tun hatte, dass zwei Kilometer von hier entfernt war, vielleicht gehörte die junge Frau dazu. Vielleicht war das der Grund, warum sie ihm bekannt vorkam.

___________________________________________


Loyalty cannot be blueprinted. It cannot be produced on an assembly line. In fact, it cannot be manufactured at all, for its origin is the human heart -- the center of self-respect and human dignity. It is a force which leaps into being only when conditions are exactly right for it -- and it is a force very sensitive to betrayal.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   Fr Dez 25, 2015 11:29 pm

Anya schluckte, als ein Mann die Tür öffnete. Komischerweise erkannte sie ihren Bruder sofort.. Es waren seine Augen, die dies bewirkten.. Diese Augen hatte sie so oft in ihren Träumen gesehen, dass es unmöglich gewesen wäre, sie zu vergessen. Sie zitterte nun stärker, so stark, dass er es sehen musste und Tränen stiegen ihr in die Augen. Er fragte, was er für sie tun konnte und ob sie zu seinem Vater wollte. Als er ihren Nachnamen sagte, begann sie nun doch ein wenig lauter zu schluchzen. Doch dann beruhigte sie sich, konzentrierte sich, um ruhig sagen zu können: "Celeb.... Ich bin es: Anastasia..." Sie hauchte die Worte nur und es war ein unglaublich komischer Gefühl, ihren ganzen Namen wieder zu sagen. Sie war so lange für alle nur Anya gewesen.. Doch hier war sie immer Anastasia gewesen, oder Ana. Damals, als sie noch hier gelebt hatte. Sie konnte nicht anders. Sie stürzte auf Celeb zu und drückte sich fest an ihn. Sie schloss die Augen und atmete tief durch. Ihr Bruder fühlte sich so unglaublich gut an. Er roch wie damals... Und das gefühl, das sie während der Umarmung hatte war so nostalgisch...
Nach oben Nach unten
Celeb
Soldat
Soldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 01.01.15

BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   Sa Dez 26, 2015 12:08 am

Celeb bemerkte ihr Zittern und auch die Tränen in ihren Augen und sah sie noch etwas verwirrter, jedoch auch besorgt an. Zwar kannte er diese Frau nicht, aber es war Teil seines Charakters sich Sorgen um andere Menschen zu machen. Sie schien sich nur schwer zu beruhigen und Celeb gab ihr alle Zeit der Welt. Dann sagte sie seinen Namen und sein Blick wurde lockerer. Woher kannte sie-? Anastasia? Nein. Nein, nein, nein. Das war nicht möglich. Ana war Tod. Oder doch nicht? Die junge Frau umarmte ihn jetzt plötzlich und drückte sich eng an ihn. Er war sich erst nicht sicher was er tun sollte, entschied sich dann aber dazu die Frau zurück zu umarmen. Seine Schwester! Er konnte es noch gar nicht so wirklich glauben. All die Jahre hatte er gedacht, dass er Schuld daran war, dass sie gestorben war... und jetzt lebte sie noch? Oh Gott... was sie alles durchgemacht haben musste. Sie tat ihm so schrecklich leid. "Ana...", flüsterte er leise ihren Namen, wobei er merkte, dass Tränen in seine Augen schossen, doch war er in der Lage sich zusammen zu reißen. Dann fiel ihm etwas ein und er gefror. Ana wusste gar nicht, dass Mama tot war. Verdammt... wie sollte er ihr das erklären?

___________________________________________


Loyalty cannot be blueprinted. It cannot be produced on an assembly line. In fact, it cannot be manufactured at all, for its origin is the human heart -- the center of self-respect and human dignity. It is a force which leaps into being only when conditions are exactly right for it -- and it is a force very sensitive to betrayal.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Celebs und Lottes Haus   

Nach oben Nach unten
 
Celebs und Lottes Haus
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Celebs und Lottes Haus
» (Planung)Das Haus Anubis
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» altes japanisches Haus mit großem Garten
» Cocos Haus

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Steppen von Rohan-
Gehe zu: