Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Gasthaus "Zum grünen Drachen"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus "Zum grünen Drachen"   Mi Jul 29, 2015 2:14 pm

Tou lachte. "Das kann schon sein.", antwortete sie Malina, die meinte, dass Tourmaline gewachsen war. Hobbits waren von Grund aus nicht so groß, aber manchmal war das auch garnicht so schlecht.  
"ja, das ist es.", sagte Tourmaline. Malina hatte ja auch Recht.
"Sie ist genauso fürsorglich und...langweilig wie eh und je. Ich glaube nicht, dass sie sich noch jemals ändern wird. Und wenn, dann wird sie nurnoch schlimmer werden. Um auf den Punkt zu kommen, ja, es geht ihr gut." Tou grinste. Ihre Mutter, Nora Bolger war es einfach nur Leid, dass ihre Tochter meistens nur Unfug im Sinn hatte. Aber was sie am schlimmsten fand, war das Interesse von Tourmaline an der Welt hinter den Grenzen vom Auenland.
"Und wie geht es dir und deiner Familie?", fragte das Hobbitmädchen und setzte sich zu ihr.
Nach oben Nach unten
Malina Tuk
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 01.01.15

BeitragThema: Re: Gasthaus "Zum grünen Drachen"   Mo Sep 07, 2015 11:25 pm

Tourmaline meinte es wäre gut möglich das sie gewachsen war und Malina nickte und nahm einen Schluck von ihrem Tee. Auf die Beschreibung von Nora Bolger zog Malina fragend eine Augenbraue hoch.
"So solltest du wirklich nicht von deiner Mutter sprechen, Tourmaline! Nora ist eine anständige Frau.", sprach Malina mahnend und merkte dann das sie sich anhörte wie eine spießige alte Frau. Was sie nicht war! Zumindest hoffte sie das. Sie lächelte sanfter und fügte leise hinzu: "Obwohl du auch nicht ganz Unrecht hast."
Auf die Frage wie es ihr und ihrer Familie ging schwieg Malina kurz. Halt den guten Ruf aufrecht, Malina Tuk. Sei ein gutes Mädchen und lächel und erzähl von den tollen Dingen!, rief sie sich die Worte ihrer Mutter wieder in den Kopf.
"Es geht uns sehr gut! Mein Mann ist oft weg auf seinen kleinen Abenteuern und Faramir lernt sehr, sehr fleißig. Ich könnte nicht stolzer sein.", erzählte Malina wahrheitsgetreu. Das sie Pippins Abwesenheit verurteilte als Uninteresse an seiner Familie und das sie Faramir jeden Tag darunter leiden sah sagte sie nicht.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gasthaus "Zum grünen Drachen"   Do Sep 10, 2015 11:49 am

"sie ist Anständig und Ebenso Anstrengend, wenn du mich fragst!" Tou lachte. Ihr helles Lachen erfüllte den Raum. Ihre Mutter hatte immer behauptet, sie habe ein wunderschönes Lachen, sie selbst jedoch fand, dass Nora maßlos übertrieben hatte. Sie lachte, wie alle anderen auch, nur, dass sie es vielleicht ein bisschen öfter tat.
„Er muss schon so viel gesehen haben, dein Mann.“ Die junge Hobbitdame hatte Pippin schon immer bewundert. Denn er und seine Freunde Merry, Sam und Frodo hatten das getan, was andere nicht im Traum wagen würden. Sie hatten die Sichere Grenze des Auenlandes überschritten und ein Abenteuer erlebt. Zumindest laut ihrem Vater. Woher er das wusste, wusste Tou nicht. Er hatte ihr diese 'Geschichte' immer voller … Abneigung erzählt. Er hielt nicht viel von den Ländern hinter den Grenzen. „Nichts als Krieg gibt es dort, mein Kind! Sei froh dass du hier bist und nicht da!“, sagte er immer, wenn seine Tochter andere länder ansprach. Oh diese Hobbits konnten so verflucht langweilig sein!
Wenn Malina nur wüsste, wie viel Tou dafür geben würde, um de Länder hinter den Grenzen zu sehen. Sie wollte Elben sehen. Und Zwerge auch! Nicht, dass es ihr hier nicht gefiel, das Auenland war wunderschön, doch dennoch zog es Tourmaline in die Ferne.
Malina meinte, es ging ihr und ihrer Familie sehr gut. Kurz huschte Tous Blick hinüber zu Faramir. Er war ein süßer kleiner Kerl. Tou konnte die Tuks wirklich gut leiden.
Nach oben Nach unten
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3137
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: Gasthaus "Zum grünen Drachen"   Mi Jun 08, 2016 11:04 pm

Während sich die wenigen Gäste weiter unterhielten, verschwand Milo in seinem Büro. Auch wenn das Gasthaus noch lange nicht schloss, so zog es Milo trotzdem vor, bereits mit der Buchhaltung zu beginnen, sodass er am Ende des Abends nicht mehr soviel damit zu tun hatte. Als er, soweit wie es ging, fertig war, kehrte er wieder in den Raum mit den Gästen zurück. Ein wenig hatte sich der Raum gefüllt und mit der Zeit betraten immer mehr Hobbits das Gasthaus, um das wohlverdiente Abendessen einzunehmen. So war auch Milos Mitarbeit wieder gefragt und er übernahm einige Bestellungen von den neu eingetroffenen Gästen. Nach einiger Zeit kehrte er wieder hinter die Bar zurück, wo er sich erst einmal ein Glas mit Wasser einschenkte. Manchmal konnte die Arbeit richtig anstrengend werden, wenn das Gasthaus so voll war. Als Milo seinen Blick durch das Gasthaus schweifen liess, stellte er fest, dass mittlerweile nur noch ganz wenige Plätze frei waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumfrei.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gasthaus "Zum grünen Drachen"   

Nach oben Nach unten
 
Gasthaus "Zum grünen Drachen"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Dragon Sream - Der Schrei der Drachen
» Das Gasthaus 'Zum tänzelnden Pony'
» Gasthaus "Zum grünen Drachen"
» Shinig Dragons - Der Kampf der Drachen-Stämme
» Drachenreiter Rpg

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Hobbingen-
Gehe zu: