Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Steppen außerhalb

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Do Jan 22, 2015 8:58 pm

"Ihr dachtet Ihr wäret der letzte? Wie kam es denn dazu?", fragte Urzul ungewohnt neugierig für seine Verhältnisse. "Ich weiß a-aber irgendwie nicht wie ich das machen soll. Wie soll ich jemanden ansprechen oder gar ein Gespräch führen? Ich hab das noch nie gemacht, wenn man meinen Großvater nicht mitzählt, ist das hier das längste Gespräch, das ich je hatte!", meinte Urzul und dachte nach. Es war wahr. Er hatte mit niemandem länger gesprochen, als er es jetzt grade mit Tarog tat.
Nach oben Nach unten
Draka
Legende!
Legende!
avatar

Anzahl der Beiträge : 1918
Anmeldedatum : 25.03.13
Alter : 29

BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Do Jan 22, 2015 9:10 pm

Tarog hörte ihm zu. ,,nun mein clan war der clan der brennenden sonne, er wurde von kleinen wesen ermordet sie werden von den menschen hier auch orks genant aber sind ganz anders als wir. Nur mein bruder und ich blieben über aber das nur weil wir glück hatren und nicht vorort wahren. Nach einigen jahren starb mein bruder in meinen armen weil er von einer gift schlange gebissen wurde.“ Erklährte er ihm. ,,ja dfas tuhen wir gerade, und ich finde das machst du gut.“ Lobte er ihn. ,,so was kann man üben und lernen, aber da zu muss man bereit sein. und es kann einiges dauern.“ Sprach er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Do Jan 22, 2015 9:48 pm

Die Geschichte von Tarog stimmte Urzul traurig. "Das tut mir sehr leid für Euch und Euren Bruder...", sagte er ehrlich und lächelte bei dem Lob von Tarog. "Erlernen... das würde viel an Mut erfordern. Und... und an Wille und Durchhaltevermögen, aber ich weiß nicht ob ich das alles habe. Ich bin nur... ich. Ihr seit stark und offen, das sehe ich Euch an, aber ich?", fragte Urzul etwas frustriert. "Aber ich will es versuchen."
Nach oben Nach unten
Draka
Legende!
Legende!
avatar

Anzahl der Beiträge : 1918
Anmeldedatum : 25.03.13
Alter : 29

BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Fr Jan 23, 2015 8:44 pm

Tarog nickte. ,,das währe es, alles kann man lernen wen man da zu bereit ist und es will.“ Sprach er. ,,offen ja, aber stark… das wurde ich, durch hartes arbeiten und viel trening anders ging es nicht. Hattes ihr eine aufgabe im clan meiner Schwester?“ fragte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Fr Jan 23, 2015 9:36 pm

Tarog erklärte Urzul, das er nur durch harte Arbeit und viel Training so stark geworden war, wie er es jetzt war. Nun fragte der andere Ork ob Urzul eine Aufgabe in seinem Clan gehabt hatte und Urzul nickte begeistert. "Ja, die hatte ich. Ich habe Pflanzen, Getreide, Gemüse und Obst angebaut. Das ging über Traditionen in meiner Familie. Wir waren schon immer sehr stolz darauf, es gelang kaum jemand anderem.", erklärte Urzul mit einem lächeln.
Nach oben Nach unten
Draka
Legende!
Legende!
avatar

Anzahl der Beiträge : 1918
Anmeldedatum : 25.03.13
Alter : 29

BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Sa Jan 24, 2015 3:22 pm

Tareog hörte zu und war erstaund das so was in einer schnee wüste möcklich war. ,,eine besondere und verantwortliche aufgabe. Da hat man bestimmt viel zutun?“ fragte er. nun kamen auch grishnag und nazgrel zu ihm. Sie wollten gerade fragen was los sei da sah grishnag den ork. ,,grüße dich urzul.“ Sprach grish zu ihm. Nazgrel nickte dem fremden ork zu. ,,hallo ich bin nazgrel, vom clan der weißen wölfe.“ Sprach er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Sa Jan 24, 2015 3:36 pm

"Ja hat man, kaum einer glaubt daran das Landwirftschaft in der Eiswüste möglich ist, aber wir zeigen's allen, stimmt's Leonora?", fragte Urzul, auf die Frage von Tarog hin, den letzten Teil sprach er zu seinem Tiger, der schnurrte und sich an ihn drückte. Als weitere Orks hinzukamen wurde Urzul noch nervöser und wäre am liebsten weggelaufen, aber selbst seine Beine erstarrrten. Leonora schien ihm Mut machen zu wollen, aber Urzul brachte kein weiteres Wort über die Lippen, auf die Begrüßung Grishnags nickte Urzul nur und als sich ein fremder Ork dann als Nazgrel vorstellte sah er sich wieder in der Pflicht zu sprechen, also sprach er mit leicht zitternder Stimme: "Seid gegrüßt Nazgrel vom Clan der weißen Wölfe. Mein Name ist Urzul... vom Clan der Berggreifen."
Nach oben Nach unten
Draka
Legende!
Legende!
avatar

Anzahl der Beiträge : 1918
Anmeldedatum : 25.03.13
Alter : 29

BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Sa Jan 24, 2015 5:36 pm

,,der clan von takari, tarogs schwester.“ Sprach nazgrel. Tarog nickte. ,,es ist bestimmt schwer die bäume am leben zu erhalten.“ Sprach tarog. ,,urzul macht das sehr gut, wie ich finde.“ Sprach grishnag. Tarog hielt immer noch das buch in der hand, Das alte buch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Sa Jan 24, 2015 6:02 pm

Urzul hörte dem Wortwechsel aufmerksam zu. Er nickte Grishnag dankend zu, der ihn lobte. Erst jetzt fiel Urzul ein Buch in Tarogs Hand auf. Er legte den Kopf schief und sah das Buch an, wie es ihm aus der Perspektive eben möglich war und rang sich dann zu der Frage durch: "Was ist das für ein Buch?" Er las gerne und viel, aber so ein Buch hatte er noch nie gesehen. Die Muster auf dem Einband konnte er nicht klar erkennen, aber sie hatten verschiedene Faben und schienen scheinbar in einem Kreis angeordnet zu sein.
Nach oben Nach unten
Draka
Legende!
Legende!
avatar

Anzahl der Beiträge : 1918
Anmeldedatum : 25.03.13
Alter : 29

BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Sa Jan 24, 2015 6:20 pm

Tarog sah das buch an dann urzul. ,,das ist ein sehr altes buch das von 4 orks in der schneewüste gefunden wurde. Es beweist das unser volk schon sehr alt ist. Und das wir durch mich nun in der 3. zeit und nicht wie angenommen in der 2. kurz gsagt sind wir 6200 jahre alt und nicht wie angenommen etwas mehr als 2000.“ Erklährte tarog.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Sa Jan 24, 2015 6:32 pm

Tarog erklärte ihm, dass es sich um ein sehr altes Buch handeln würde, dass beweisen würde, dass ihr Volk schon 6200 Jahre alt wäre. Urzul war überrascht und sah sprachlos zu Tarog. "6200 Jahre? Das... das macht uns fast älter als die Menschen. Wenn nicht sogar älter.", stellte Urzul fest und war wirklich verwirrt.
Nach oben Nach unten
Draka
Legende!
Legende!
avatar

Anzahl der Beiträge : 1918
Anmeldedatum : 25.03.13
Alter : 29

BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Sa Jan 24, 2015 6:46 pm

,,das währe gut möglich. Aber was gewiss ist das die natur uns so gemacht hat wie wir sind und die risen Wildschweine unsere vorfahren sind. Wir haben auch nicht den namen ork sondern eher eine benennung, sie lautet wächter, wächter von krunnag. (schweinereich/reich der schweine).“ Sprach tarog weiter. er holte tief luft, nun weis ich wiue so ich mir so viele sorgen um unsere heimat gemacht habe.“ Sagte tarog noch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Sa Jan 24, 2015 7:01 pm

Tarog erklärte ihm, dass sie auch nicht Orks hießen, sondern Wächter von Krunnag und Urzul nickte. Okay. Okay. Sein Volk hatte plötzlich eine längere Vergangenheit und einen anderen Namen, ... das war nicht ganz so leicht zu verarbeiten. Leonora rollte sich auf dem Boden zusammen und Urzul sah zu seinem Tier. Er wusste nicht was er sagen sollte, also streichelte er Leonora über den Kopf und sah dann zu Tarog. "Was werdet ihr jetzt machen?"
Nach oben Nach unten
Draka
Legende!
Legende!
avatar

Anzahl der Beiträge : 1918
Anmeldedatum : 25.03.13
Alter : 29

BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Sa Jan 24, 2015 7:16 pm

,,wir werden viel zutun haben. Zuerst müssen wir noch die toten beehren, deren asche nehmen wir mit da wir wieder in unsere heimat zurück  kehren werden. Dort werden wir versuchen ohne kampf die menschen stadt zu übernemen. Aber nicht um sie zu unter drücken oder es ihnen gleich zu tun. Nein, ich möchte denen freiheit und recht zurück geben. Unser volk hatte zur 2. zeit einen traum, das alle orks menschen und tiere in einer stadt leben, und dies möchte ich verwirklichen.“ Sprach tarog.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   Sa Jan 24, 2015 7:32 pm

Urzul hörte Tarog zu. Er verstand warum Tarog sie anführte, zu so jemanden konnte man nur aufsehen. "Ehrenwerte Ziele.", sagte Urzul und blieb dann still.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Steppen außerhalb   

Nach oben Nach unten
 
Die Steppen außerhalb
Nach oben 
Seite 6 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die Steppen außerhalb
» Kavil - kürzeste Distanz u. "außerhalb des Feuerwinkels"
» Der Leistungsausschluss nach § 7 Abs. 4a SGB II bei unerlaubtem Aufenthalt außerhalb des zeit und ortsnahen Bereichs greift auch bei Leistungsberechtigten, die Arbeitslosengeld II unter den erleichterten Bedingungen des § 64 Abs. 4 SGB II iVm § 428 SGB
» Automatische Schubdüsen - Frage dazu
» ANBUs außerhalb des Dienstes [ Yasuo und Dai]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Edoras-
Gehe zu: