Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Gärten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3137
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Gärten   Di Jul 08, 2014 11:22 am

Hier befindet sich ein kleiner Garten ausserhalb der Hallen, jedoch noch innerhalb der Mauer. Im Sommer konnte man hier draussen auch essen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumfrei.com
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3137
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: Gärten   Di Jul 08, 2014 11:29 am

cf: Verliese

Thranduil führte die Gruppe aus den Hallen hinaus in die Gärten. Gerade war es relativ sonnig, doch das Wetter wechselhaft. Der Esstisch war bereits angerichtet und befand sich unter einigen Bäumen, so dass man sich im Schatten kühlen konnte, falls es zu heiss war. Thranduil setzte sich an den Kopf des Tisches und sah dann zurück zu den  anderen.

Caladir setzte sich auf den Platz an der Seite, der am nächsten zu Thranduil war. Er hielt es für besser, wenn Haldir nicht gerade neben dem König sitzen würde, denn dieser würde keine Gelegenheit missen um wieder einen Kommentar über den kaputten Tisch zu machen.


Thranduil wurde bereits nach kurzer Zeit wieder von einem Dienstboten angesprochen. Genervt stand dieser auf, denn er hatte gerade erfahren, dass jemand vom Düsterwald das Gefühl hatte er müsse sich nach Haldir erkundigen. Er machte eine entschuldigende Geste Caladir gegenüber, dieser winkte jedoch nur lässig ab.
tbc: Verliese
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumfrei.com
Lúthwen Tîwele
Legende!
Legende!
avatar

Anzahl der Beiträge : 1217
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 19
Ort : Lórien

Charakter der Figur
Alter: 5916
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Gärten   So Aug 10, 2014 4:29 am

cf: Verliese
Da Lúthwen keine Lust hatte alleine zu sein und nicht gerade das Verlangen hatte sich auszuruhen und sowieso noch von ihrer Reise hungrig war, folgte sie Thranduil in die Gärten. Die kleine Elbin betrat als letztes der Gruppe den Garten und schaute sich neugierig um. Der Garten gefiel ihr mehr als die Hallen,  aber das lag eher daran, dass sie es gewohnt war sich ständig draußen aufzuhalten und nicht an den Bau selber. Langsam schritt sie die paar Steintreppen runter zum gedeckten Tisch. Der Garten hellte ihre Stimmung sofort wieder auf und glücklich spürte sie den weichen Rasen unter ihren Füßen,  da sie selten Schuhe trug.  Am Tisch suchte sie sich einen freien Platz und setzte sich neben eiben blonden Elb. Jetzt schaute sie sich etwas genauer um. Viele saßen nicht am Tisch,  doch er war reichlich gedeckt. Währenddessen Lúthwen sich weiter genau umschaute und die Anwesenden musterte, wartete sich,  bis Thranduil ihr sagte,  dass sie sich etwas zum Essen nehmen dürfte.  Es wäre respektlos sich einfach etwas zu nehmen.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-die-prophezeiung.de/
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3137
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: Gärten   So Aug 10, 2014 10:00 am

cf. verliese

Neben Caladir setze sich eine ihm unbekannte rothaarige Elbin. Er begrüsste sie mit einem gemurmelten "Mae govannen." Er sah fragend zu Thranduil.

Der Elbenkönig, der den Garten als erstes betreten hatte und auch als erstes Platz genommen hatte, winkte ab, als er den fragenden Blick Caladirs wahr nahm. Er seufzte. Natürlich sollte er Lúthwen auch noch vorstellen, was sich aber praktischerweise gleich mit dem Essen verbinden liess. "Wie ihr schon bemerkt habt, haben wir einen neuen Gast an unserer Runde. Es handelt sich um Lúthwen aus Lórien, sie kam um sich nach Haldirs Befinden zu erkundigen und verbringt nun einige Tage hier im Düsterwald." Seine Stimme klang dabei nun schon wesentlich freundlicher als noch vorhin. Darauf stellte er ihr noch alle Anwesenden, darunter Caladir vor. "Da wir nun alle bekannt gemacht worden sind, können wir uns nun dem Mahl zuwenden." Als er dies sagte, kamen einige Diener herbei und füllten die Krüge und Gläser der Gäste nach deren Wünschen. Thranduil war der erste, der sich etwas von dem Essen nahm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumfrei.com
Lúthwen Tîwele
Legende!
Legende!
avatar

Anzahl der Beiträge : 1217
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 19
Ort : Lórien

Charakter der Figur
Alter: 5916
Geschlecht: weiblich

BeitragThema: Re: Gärten   Mi Aug 13, 2014 10:48 am

„Garwen gwein.“  wünschte Lúthwen ihm fröhlich einen schönen Abend auf Elbisch, als er sie als einer der Ersten begrüßte und setzte sich auf den kunstvoll verzierten Stuhl, der ihr sehr bequem war und sie an die großen Hallen des Königreiches erinnerten. Der Elb hatte die Begrüßung zwar nur gemurmelt, was nicht sehr einladend rüberkam aber er war trotzdem zuvorkommend gewesen, weshalb sie ihm kurz ein süßes Lächeln schenkte. Als Thranduil sie alle vorgestellt hatte, nickte sie höflich in der Runde. Sie schaute sich alle Anwesende kurz genau an,  die sie noch nicht kannte. Als letztes blieb ihr Blick an den blondhaarigen Elb neben ihr hängen, der den Namen Caladir trug, wie Thranduil soeben gesagt hatte. Zuerst fielen ihr seine langen blonden Haare und seine blauen Augen auf, die harmonisch perfekt zueinander passten. Doch auch bemerkte sie, dass er recht klein war, was sie ziemlich verblüffte, denn sie hatte immer gedacht sie sein einer der sehr wenigen kleingeratenen Elben und hätte nie gedacht so jemanden mal zu treffen. Lúthwen musste ihn einfach anstarren, denn sie war so verwundert, dass sie keinen klaren Gedanken hatte, bis sie schließlich bemerkte was sie da gerade tat und beschämt auf ihren leeren Teller vor ihr schaute.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-die-prophezeiung.de/
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Gärten   Do Aug 14, 2014 4:28 am

Niliqui welche nun wieder unter dem Namen Elen-Tari reiste, hatte es sich am Tisch gemütlich gemacht.  einer der jungen Elben die  im Dienste des Königs standen trat an sie heran und fragte sie nach ihren wünschen. Sie hatte gegen ein Glas des Weines nichts einzuwenden. der  junge Diener goss ihren Becher voll. Es Duftete süßlich und herb zugleich nach  Blüten  und Kräuter.  Die tiefrote Farbe des Weines lud zum trinken ein .Ein anderer Diener brachte ein Leckers Pilz-Risotto mit Karotten, Zwiebeln, Sellerie, Broccoli- und Blumenkohlstengel ,und noch einigen anderen Gemüsesorten. Dazu gab es  frische Waldpilzen und  einigen Champignons. als Vorspeise . Als Hauptspeise  Sollte als bald dann ein gelungenes Spinattarte gefüllt mit Wildragout geben. Es war eine Spezialität des Hofes sagte man .Elen-Tari genoss das vorzügliche Mahl. Doch die Elbin aus  Lorien lies sie nicht aus den Augen 
Sie beobachtete sie aus  den Augenwinkeln heraus. Grade wohl wie eine Jägerin ihre Beute betrachtet, ohne sich dabei zu verraten.

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyllocanya
Nyllocanya - Königstochter
Nyllocanya - Königstochter
avatar

Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 23.03.13
Alter : 22
Ort : Imladris

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Gärten   Fr Aug 15, 2014 11:39 am

cf: Irgendwo...

Ihre Gestalt hatte sich in den letzten Wochen verändert, immer mehr drohte sie daran zu scheitern aufrecht zu bleiben. Sie hatte kaum etwas zu sich genommen, ihre Haare wirkten glanzlos, ihre Gesichtszüge noch schmaler als sonst. 

Sie trug ein langes Kleid aus dunklem Samt, das sie noch dünner wirken ließ. Zerbrechlich wie ein filigranes Kunstwerk. Ihr Ziehvater hatte sie dazu überredet mit zu kommen, er hatte es nicht mehr mit ansehen können, wie sie litt. Vor allem wo er fort gehen musste, er würde einen alten Freund besuchen.

Nun stand sie da, vor den Gästen, die Tiara auf ihrem Kopf schimmerte silbern. Ein kleiner Stern war an dessen Ende mit einem grünen Edelstein in der Mitte. Ihr Kopf war gesenkt und sie verspürte nichts als Leere in ihrem Inneren.
Nichts wütete in ihr, kein Sturm der Gefühle. Nur Leere. 
Etwas das sie von innen auffraß. Begleitet von einem einzigen Wunsch: Nie Königin zu sein.
Auch wenn sie wusste, das dieser Wunsch unerreichbar war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Gärten   Fr Aug 15, 2014 12:17 pm

der jungen Jägerin entging nichts  was an diesem Tische vor sich ging. so war sie  auch nicht verwundert als sich Ereinions Tochter zu ihnen gesellte. sie sah abgemagert aus. Zerbrechlich wie aus Glas das  zu lange die Last getragen hatte.Voller Mitgefühl sah die Heerführerin die Erbin Lindons an.  es war klar das  das junge Ding dringend etwas essen musste  das es nicht noch hier vor den Gästen in Mandos  Hallen eingehen würde . sie rief  nach einem jungen Elben, um dem armen Ding etwas zu essen  und einen Krug frisches Wasser angedeihen zulassen. Man sagt das ein Krug frisches Wasser und  ein kleiner Imbiss schwache Gemüter  zu erhellen vermochte . Sie  Lächelte das Junge Elbenmädchen an als sie ihr   den Krug Frisches Wasser und einen Salat reichtemit den Worten. "Stärke dich erst einmal, meine Onkel  wird dich  noch früh genug in seinen Häusern begrüßen dürfen  Erbin Lindons." 

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyllocanya
Nyllocanya - Königstochter
Nyllocanya - Königstochter
avatar

Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 23.03.13
Alter : 22
Ort : Imladris

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Gärten   Fr Aug 15, 2014 12:28 pm

Nyllocanya hob den Blick als sie angesprochen wurde, ihre Augen waren beinahe ohne jeden Funken von Leben. Wie zwei leere Fenster eines verlassenen Hauses.
Doch noch leuchtete schwach das Licht ihr Seele, die schon tiefe Narben trug.
Ihre Stimme war fort, nicht mehr da, so wie vor Jahrhunderten als sie noch ein kleines Kind gewesen war.

Nur noch ihr Instrument erklang noch dann und wann, doch selbst dies immer seltener. Gil-Galads Tochter drohte wie ein Schiff in einem Sturm auf See unter zugehen und nicht mehr aufzutauchen.
Wie von fremder Hand gelenkt ließ sie sich neben der Frau nieder, die sie zu sich gerufen hatte. 
Stumm hob sie den Kelch und trank etwas. 

Ihr Herz schlug ihr hart gegen die Rippen, immer und immer wieder, wie als ob es zu zerspringen drohte. 
Nil ließ den Kelch wieder sinken und starrte auf ihren Teller.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Gärten   Fr Aug 15, 2014 12:54 pm

mit sanfter Gewalt, durch ihre Kräfte Als Halbainu bedingt, zwang sie die Erbin Lindons in ihr Gesicht zuschauen. sie sprach "großes Leid hast du hinter dir, Tochter von Königen und den weg den du zu wünschen gehst steht dir frei. Aber  sein Erbe  kann man nicht einfach verleugnen  es  ist in einem und man muss lernen damit  zu Leben. auch wenn einen oft vergangenes belastet und einen  zu verschlingen droht gibt es immer einen Ausweg für den denjenigen der danach sucht. zu viele von euch gingen schon an Kummer zugrunde, zerbrachen an ihrem Schmerz weil sie nicht vergessen konnten oder  gegen das Schicksal welches Ilúvatar ihm auf erlegte rebellierten.  was also begehrst du das Leben oder  jene hallen im Westen? willst du stark werden wie eine Rose  oder  Verblühen wie das welke laub im Herbst ? es gibt immer was wofür es sich  zu kämpfen lohnt im leben darum wähle gut was du mit der zeit welche dir gegeben ist anfangen willst " 

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyllocanya
Nyllocanya - Königstochter
Nyllocanya - Königstochter
avatar

Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 23.03.13
Alter : 22
Ort : Imladris

Charakter der Figur
Alter:
Geschlecht:

BeitragThema: Re: Gärten   Sa Aug 16, 2014 2:47 am

Nyllo hörte der Frau zu, mit der ihr Ziehvater oft gesprochen hatte. Ihre Stimme war noch nicht wieder da. So malte sie mit dem Finger Buchstaben auf das Tischtuch: 'Wie soll ich den Weg beschreiben, der mir gelegt wurde? Wie ein Licht sein, wenn ich das Licht selbst nicht sehe?', schrieb sie mit ihrem Finger.

So lange war sie stark geblieben, bei der Totgeburt ihres Kindes hatte sie die Kraft gehabt aufrecht zu bleiben, doch nur weil ihr Neoron, ihr Narmo ihr immer die nötige Kraft gegeben hatte. 
Und nun stand sie alleine da, sie wusste sie musste eines Tages das Erbe antreten. 
Doch konnte sie das?
Eine einsame Träne lief ihr über das blasse Gesicht. 
Lindirs Ziehtochter fühlte sich verloren in der großen Welt. Wieder schlang sie die Arme um ihre Hüfte wie um zu verhindern in zwei Teile zu zerbrechen. 
Ihr Herz schmerzte ihr mehr denn je. Fingons Enkelin spürte wie der innere Turm wieder wankte und zusammen stürzte.

Wie alles in ihrem inneren danach schrie nach Hause zu kommen, den Schrei der Möwen zu folgen und endlich Heilung zu erfahren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3137
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: Gärten   Sa Aug 16, 2014 10:18 am

Caladir blickte zu der Elbin hinüber. Erstaunlicherweise gehörte sie ebenfalls zu den kleineren Elben, die man nun wirklich nicht allzu oft antraf. Er nahm etwas Reis und etwas vom Fleisch, bevor er sich seiner Nachbarin wieder zuwandte. "Und was macht ihr hier in Thranduils Hallen?", fragte er die Rothaarige. Zwar hatte er mitbekommen, dass sie anscheinend nach Haldir sehen wollte, aber die Geschichte schien ihm ein wenig seltsam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumfrei.com
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Gärten   Mo Aug 18, 2014 8:09 am

Haldir saß an dem Tisch und fühlte sich dabei recht unwohl. Er starrte auf dem Teller und als dann das Essen kam stocherte er erst darin herum, bevor er ein paar Bissen nahm. Er beobachtete die Gesellschaft um ihn herum. Caladir schien sich mit Lûthwen gut zu verstehen und Elen-Tari unterhielt sich mit einer hübschen blonden Elbin. Er wagte es nicht zu Thranduil zu schauen. Er konnte sich kaum an den Vorfall wegen dem Tisch erinnern. Es lag Alles Wie in einem Nebel. Einem verdammt vertrautem Nebel. Mit einem leicht dunklen Schimmer.Ein Nebel, der nicht nass oder schwer war, sondern ein Nebel der lebte... er verstand es selbat nicht. Er seufzte leise und nahm noch ein paar Bissen des köstlichen Essens.

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 33
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Gärten   Mo Aug 18, 2014 8:23 am

Elen bekam neben sich mit das Haldir sich unwohl fühlte .  Sie lies für einige Augenblicke  von Gilgalads Tochter ab, um sich ihrem gemahl zu widmen .
" Haldir Thranduil ist dir  nicht mehr böse und manche Dinge passiven einfach mach dir nichts draus . und  die anderen dinge  werden wir auch schon wieder gemeinsam hin bekommen"  sprach sie  doch bei sich dachte sie selbst wenn es bedeutet das wir uns noch einmal neun  kennen lernen müßen. auch notfalls gegen den Willen der meinigen.  Liebe ist Stärker als irgend eine Bestimmung und eines Tages wird es mir gelingen dein Gedächtnis  zu heilen . 
Babei legte sie ihm die Hand  auf den Schoß und schaute ihm in seine Augen in die sie schon so oft versunken war und lächelte.

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thorinarada
Thorinarada - Königin unter dem Berg
Thorinarada - Königin unter dem Berg
avatar

Anzahl der Beiträge : 4650
Anmeldedatum : 20.12.12
Alter : 18
Ort : Minas Tirith

Charakter der Figur
Alter: 98
Geschlecht: Weiblich

BeitragThema: Re: Gärten   Mo Aug 18, 2014 9:20 am

Haldir sah etwas überrascht zu Elen, als sie ihn ansprach. Sie sagte, dass Thranduil ihm verziehen hätte, und dass manche Dinge einfach passieren würden, und dass sie gemeinsam eine Lösung für Alles finden könnte er öffnete schon den Mund um etwas zu sagen, als ihre Berührung sie ablenkte. Er schloss den Mund wieder und sah auf ihre Hand. Er wusste zwar, dass sich dass vertraut anfühlen müsste, aber es tat es nicht. Er wusste auch noch nicht, ob er die Ehe zu dieser Frau glauben schenken sollte. Er legte seine Hand auf ihre und schob sie langsam weg. "Es tut mir leid.", flüsterte er und legte sich die Hand in den Nacken.."Es ist nur so, dass Ich es bezweifle.", begann er und sah ihr kurz in die Augen, bevor er wieder wegsah. "Das mit Thranduil, meine Ich.", fügte er schnell hinzu.

___________________________________________
Oh, misty eye of the mountain below
Keep careful watch of my brothers' souls
And should the sky be filled with fire and smoke
Keep watching over Durin's son


Loyalty. Honor. A willing heart... I can ask no more than that.

ANMERKUNGEN:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gärten   

Nach oben Nach unten
 
Gärten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Katzengefärten
» [100][DF] Männer mit Bärten (ZZZZZZZ)
» Grundsicherung für Arbeitsuchende - Verpflichtung zur Inanspruchnahme vorrangiger Leistungen - Aufforderung zur Beantragung einer vorzeitigen Altersrente - Ermessensausübung - Vermeidung unbilliger Härten - Verfassungsmäßigkeit

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Thranduil's Hallen-
Gehe zu: