Herr der Ringe - RPG

Ein Rollenspiel in Mittelerde.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Brücke über den Graben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Ithiliel
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 03.10.14

BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Mi Nov 12, 2014 10:02 am

Ithiliel spürte seine harte Rüstung und das war nicht gerade angenehm, aber dadurch das sie beiden nicht so fest drückten, war dies aushaltbar. Lieber wäre es ihr sicher ohne Rüstung gewesen, sie trug ja eine leichte um sich besser Bewegen zu können. Die Elbin ließ sich von Glorfindel an sich drücken und grinste vor sich hin vor Freude das sie mit durfte. Ich sollte noch schnell ein paar Sachen packen? sagte sie aufgeregt. Genug zu Essen. Waffen habe ich ja bei mir und vielleicht meinen Mantel, falls es regnen sollte.....Ihr Blick war nachdenklich, aber das Grinsen war noch immer auf ihren Gesicht, sie wartete bis sie losgelassen wurde. Ich hoffe das ich jetzt kurz meine Sachen holen darf ohne bei euch zu kleben? Sie grinste frech.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 34
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Fr Nov 14, 2014 1:42 pm

"na gut aber mach schnell sonst ziehen wir ohne dich los " sprach der gestandene Krieger lange würde der König des Düsterwaldes sicher nicht mehr warten . auch Awyra dürfte bald kommen

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3136
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Sa Nov 15, 2014 7:51 pm

Thranduil warf Deena einen erzürnten Blick zu. "Ihr habt Glück, dass wir in Eile sind und ich weiter muss. Aber es wird sicherlich ein Wiedersehen geben, bei dem ich euch angemessen behandeln kann." Für einen Aussenstehenden mochten diese Wort freundlich und höflich geklungen haben, doch wer den Hintergrund kannte, für den war klar, dass dies eher einer Drohung glich. Er setzte eine müdes Lächeln auf und drehte sich zu den anderen um. "Wie ich sehe, haben wir Zuwachs bekommen", bemerkte er. Ob sich Ithiliel noch als nützlich erweisen würde, würde sich zeigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumfrei.com
Ithiliel
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 03.10.14

BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Sa Nov 15, 2014 8:09 pm

Ithiliel war schnell von dem Packen zurück und wartete nun das Deena und der König fertig waren. Endlich wandte sich der Elb zu ihnen und meinte das sie zuwachs bekommen hätten. Ithiliel lauste das ein wenig, denn es klang fast so als wäre sie das Fohlen der Partie. Ich bin aber nicht euer Fohlen, ich weiß mich sehr gut zu währen, machte Ithiliel den Elben klar, war aber freundlich. Dann lächelte sie und wartete ungeduldig.

Awyra kam auch schon an und machte ein Gesichtsausdruck wie dreitage Regenwetter und stellte sich neben ihren Vater. Sie beäugte die neue etwas und sah ihren Vater fragend an.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3136
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Mo Nov 17, 2014 5:21 pm

Thranduil betrachtete die Neue mit einem prüfenden Blick. Er war es sich nicht gewohnt, dass man ihm wiedersprach oder an seinen Worten zweifelte. "Das hat doch auch niemand behauptet", bemerkte er zähneknirschend und schüttelte den Kopf. Damit war die Sache für ihn abgetan und er drehte sich wieder zu den anderen um. "Können wir in diesem Falle los?"

Deena sah sich indessen leicht verwirrt um. An der Brücke herrschte ein reges Geläufe und so richtig mitbekommen was die ganzen Leute hier machten und wer Thranduil begleitete und wer nicht, das hatte sie nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumfrei.com
Nieliqui
Forengeist
Forengeist
avatar

Anzahl der Beiträge : 3015
Anmeldedatum : 06.01.13
Alter : 34
Ort : hier und da Zwischen Mittelerde und Valinor

Charakter der Figur
Alter: Zeitlos da Valie
Geschlecht: Weibliche Eala

BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Mi Nov 19, 2014 9:51 pm

Glorfindel bejahte Thranduils frage. seine Tochter hatte sich zuihnen gesellt auch Ithiliel war wieder da so konnten sie nun bald los hoffte er. je schneller sie waren um so schneller waren sie wieder zurück, denn der Ausdruck in awyras Gesicht blieb ihm nicht verborgen.

auch Gandalf der sich bis her zurückgehalten hatte setze sich langsam in bewegung.

___________________________________________

Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ithiliel
Heerführer
Heerführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 03.10.14

BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Do Nov 20, 2014 11:41 am

Ithiliel war mehr als bereit und blieb neben Glorfindel stehen sowie er es befohlen hatte. Eine Schwertlänge blieb sie von ihm weg. Dafür sah die dunkelhaarige Elbin sie etwas komisch an. Ja wir können los, sagte die Grenzerin.

Awyra sah die Elbin fragend an, sagte aber nichts sondern wandte sich zu ihrem Vater. Wer ist das? und wieso weicht sie dir nicht von der Seite?, sie war neugierig, denn diese Situation kannte sie bei ihrem Vater nicht. Gehen wir, sagte sie zu Thranduil, denn Zeit war genug vergangen.

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3136
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Do Nov 20, 2014 11:16 pm

Während Deena weiterhin ratlos dastand, wandte sich Thranduil zum Gehen. Die Abreise hatte sich länger verzögert, als er erst gedacht hatte, aber schliesslich hatten sie es ja doch noch geschafft. Wenn sie Caras Galadhon erst einmal verlassen hatten, würden sie gut voran kommen. Er nickte allen zu und ritt dann samt Pferd über die Brücke, nicht jedoch ohne Deena noch einmal einen wütenden Blick zuzuwerfen. Er wartete nach der Brücke kurz und als alle die Brücke passiert hatten, ritt er los in die Richtung des Düsterwaldes.

tbc: Düsterwald; Tiefen des Waldes; Im Wald
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumfrei.com
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3136
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Mo Dez 01, 2014 9:30 pm

cf: Tiefen des Waldes; der Wald

Caladir begrüsste die Wachen an der Brücke, die ihn sogleich erkannten und passieren liessen. Bei Tarias waren sie allerdings weniger locker, wie er beobachten konnte. Auf der anderen Seite erblickte er die Händlerin, die er in Thranduils Hallen getroffen hatte, und er fragte sich, was die nun hier suchte. Er drehte sich wieder zu Tarias um und wartete, bis sie fertig war. Als sie dann auch durchgelassen wurde nickte er ihr zu. "Da wäre wir dann also."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumfrei.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Mo Dez 01, 2014 9:44 pm

cf: Tiefen des Waldes, der Wald

Tarias war Caladir auf Dúath gefolgt. Innerlich war sie etwas wütend, dass sie sich herumführen ließ, aber sie beschwichtigte sich selbst schnell wieder. An der Brücke mussten sie einige Wachen passieren, die Caladir ohne viel reden durch ließen. Sie dagegen wurde angehalten und misstrauisch beäugt. Tarias hätte dem einen Wächter am liebsten ein geklatscht, als der sie wi blöd anstarrte aber sie begnüte sich mit bösen Blicken ihrer eisigen Augen. Endlich wurde sie durchgelassen und ritt mit stolz erhobenem Haupt an den Wachen vorbei. Bri Caladir zügrlte sie dann ihr Pferd und stieg ab. "Ja, da sind wir", sagte Tarias und blickte sich um. Da erblickte sie eine Gestalt auf der Brücke.  Es war eine Frau, die ziemlich deutlich nach Händlerin aussah. Dann wandte sie sich an Caladir:"Danke, dass ihr mir den Weg gezeigt habt. Ich glaube, ich kann bei der Frau dort hinten eine neue Schnalle kaufen. Es ist nämlich wirklich kalt, wenn msn jetzt nur so was anhat" Sie zupfte an ihrer Bluse und klopfte dann kurz auf Caladirs Schulter. Lächelnd sahte sie:"Auf Wiedersehen Caladir" Damit wandte sie sich ab und schritt zu der Händlerin hinüber.
Nach oben Nach unten
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3136
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Di Dez 02, 2014 8:21 pm

Auch wenn Tarias ganz freundlich war, so wurde Caladir das Gefühl, dass sie leicht genervt war, nicht los. "Auf Wiedersehen Tarias. Wir werden uns vielleicht noch einmal begegnen." So gross war Caras Galadhon nun auch wieder nicht, da konnte es gut sein, dass sie sich noch einmal begegnen würden. Er ging wieder seines Weges, froh nun endlich wieder zurück zu sein.
tbc: Stallungen

Deena sah den anderen etwas ratlos nach. Sie musste etwas unternehmen gegen diesen Biss. Nochmal solch eine Aktion mochte sie nicht erleben. Seufzend wollte sie sich umdrehen, bemerkte jedoch gerade noch, dass eine Frau auf sie zu schritt. Da sie ihr Gepäck mit sich hatte, dachte sie wohl, dass Deena hier gerade etwas verkaufen würde. Wieso eigentlich nicht? "Guten Tag, wie kann ich euch helfen?", fragte sie beiläufig und sah die Frau dann an. Doch das Gesich kam ihr bekannt vor. Einen Moment lange musste sie ziemlich nachdenken, doch dann fiel ihr ein, wer dies war. "Tarias?", fragte sie erstaunt. Sie hatte vor rund einem Jahr mit dieser Frau zu tun, als sie auf der Suche nach einem alten Artefakt, ein Kelch dem man spezielle Kräfte nachsagte, für einen reichen Herren aus Harad war. Sie hatte nun wirklich nicht damit gerechnet die junge Frau hier in Caras Galadhon zu treffen.


Zuletzt von Caladir am Sa Dez 13, 2014 7:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumfrei.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Di Dez 02, 2014 8:33 pm

Erst war Tarias ziemlich überrascht, dass Deena sie wiedererkannte, doch dann freute sie sich darüber und lächelte Deena an. Es war die Händlerin, der sie vor etwa einem Jahr geholfen hatte an einen Kelch zu kommen."Du hast es erfasst, Deena. Aber jetzt kannst du glaub ich etwas für mich tun". Sie hielt ihren Mantel hoch und zeigte deminstrativ auf die gebrochene Schnalle. Frustriert sagte sie:Schau mal! Das Ding ist nicht mehr zu gebrauchen und mittlerweile ust es ziemlich kalt ohne Mantel" Kurz drehte sich Tarias um und pfiff. Dúath riss den Kopf hoch von dem Grasbüschel, das sie gerade beschnupperte hatte.  Schnell trabte sie zu Tarias und ließ sich ans Halfter legen. Fragend blickten Tarias eisblaue Augen wieder auf Deena.
Nach oben Nach unten
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3136
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Di Dez 02, 2014 8:49 pm

Zwar wusste Deena nicht allzu viel über Tarias, doch kam sie ihr immer freundlich vor, weshalb sie sich freute die junge Frau wieder zu sehen. Gerade an einem Ort wie Caras Galadhon war es auch schön wieder einmal einen Menschen zu treffen. Deena sah sich den Mantel genauer an und murmelte nachdenklich einige Wort. "Ich glaube, ich kann dir helfen", erklärte sie, während sie in einer ihrer Taschen rumwühlte. Nach einem Moment gab sie das rumwühlen auf. "Ich schätze, da muss ich auf meine Vorräte in meinem Zimmer zurückgreifen. Mantelschnallen gehören nicht wirklich zu den beliebtesten Artikeln", bemerkte sie mit einm Zwinkern. Dass ihr Zimmer in den Heilenden Häusern war, erwähnte sie dabei nicht. "Wen du willst, können wir uns in der Schenke treffen und vielleicht bei einem Tee oder Bier etwas plaudern. Dann könnte ich auch kurz auf mein Zimmer gehen und dann die Schnalle in die Schenke bringen." Gespannt wartete sie darauf ab, was Tarias dazu sagen würde. Etwas menschliche Gesellschaft wäre nach den Tagen im Düsterwald und in Lórien ziemlich angenehm. Die Elben waren zwar  bewunderswert, aber dennoch ziemlich verschieden zu den Menschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumfrei.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Di Dez 02, 2014 9:12 pm

Tarias war froh, als Deena meinte bsie habe eibe Mantelschballe. Kurz meibte sie zwischen Deenas Worten: "Eine besondere Frau braucht auch besondere Dinge" Am Ende von Deenas Vorschlag überlegte sie kurz. Ein Schenke war warm und gemütlich, aber dort waren viele Menschen und wahrscheinlich hatte sue die meisten von ihnen schon mal übers Ohr gehauen. Schließlich aber siegte der Wille nach einem warmen Raum und so antwortete sie Deena: Okay, ich geh schon mal zur Schenke" Tarias stieg auf Dùaths Rücken und trieb ihr Pferd in Richtung Schenke. Ob es eine gute Idee war, war nich nicht sicher. Aber es wird schon schief gehen.
Nach oben Nach unten
Caladir
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3136
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Thranduils Hallen

BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   Di Dez 02, 2014 10:03 pm

Deena nickte. "Bis Gleich", sagte sie und wollte noch erklären, wo die Schenke war, doch Tarias schien den Weg zu kennen. Anscheinend war sie schon einmal hier gewesen. Sie lief zu ihrem Zimmer bei den Heilenden Häusern, durchsuchte kurz ihr Gepäck und kam wenige Minuten später mit einer Mantelschnalle wieder zurück. Dann tat sie es Tarias gleich und ging zu der Schenke hinüber.

tbc: Schenke
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://herrderringe-rpg.forumfrei.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Brücke über den Graben   

Nach oben Nach unten
 
Die Brücke über den Graben
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die Brücke über den Graben
» Meine X-Wing Spielematte "Todesstern-Graben"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Herr der Ringe - RPG :: Caras Galadhon-
Gehe zu: